Titelbild: Bildung für Nachhaltige Entwicklung

In unserer Bildungsarbeit vermitteln wir Inhalte zu Themen wie Unternehmensverantwortung, Fairer Handel und Klimaschutz. Dabei ist es uns wichtig, Eigeninitiative zu fördern und zu nachhaltigem Denken und Handeln anzuregen.

Aktuelles zum Thema

Meldung
01.03.2012
Foto: Gruppenbild GCM-Seminar 2011
an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde in Kooperation mit Germanwatch

Studierende, die (mindestens) einen Bachelorabschluss in einem Studiengang mit Schwerpunkt natürliche Ressourcen und / oder Sozioökonomie abgeschlossen haben oder bis Ende des Sommersemesters 2012 abschließen werden, können sich auf den Studiengang Global Change Management (M.Sc.) bewerben.

Publikation
07.02.2012
Deckblatt: Eine Welt im Unterricht
Tipps, Materialien, Links

Die Broschüre versteht sich als Nachschlagewerk für alle Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe, die entwicklungspolitische Themen und Globalisierungsfragen im Unterricht behandeln wollen.

Meldung
12.12.2011
Cover: Multiplikatorenschulung Klimawandel
Schulung für MultiplikatorInnen

Suchen Sie Anregungen zur Vermittlung der Herausforderung Klimawandel mit den Schnittstellen zu Ernährungs-, Energie- und globalen Gerechtigkeitsfragen? Will Ihr Team sicher werden im Umgang mit den aktuellen Fakten in den Bereichen Klimawissenschaft und Klimapolitik? Wollen Sie eigene Positionen und Forderungen an die deutsche und europäische Energie- und Klimapolitik entwickeln?

Dazu bietet die abwechslungsreiche 3 bis 5-stündige Schulung viel Anregung und erprobtes Material. Da jede Gruppe und Organisation andere Schwerpunkte setzt, werden die Veranstaltungen mit uns ausführlich vorbesprochen. Ihr Anteil an den Kosten beträgt 150,- € pro Veranstaltung . Wir freuen uns auf Rückfragen und Buchungen.

Publikation
01.12.2011
Deckblatt: Klimaschutzaktionsheft 2012
Überarbeitete Version 2012

Schülern das Thema Klima anschaulich nahezubringen und sie gleichzeitig für das Problem des Klimawandels sowie für Lösungsansätze zu sensibilisieren – dies sind die wichtigsten Ziele der beiden Aktionsideen, die wir in diesem Aktionsheft vorstellen. Für alle, die Unterrichtsmaterialien und Ideen für Projekte rund um die Themen Klimawandel, Erneuerbare Energien und Regenwald suchen, bietet die umfangreiche Materialiensammlung eine ausgedehnte Fundgrube.

Publikation
27.10.2011
Poster Herausforderung Globaler Klimawandel

Dieses Poster veranschaulicht die vielschichtige und komplexe Herausforderung des globalen Klimawandels, insbesondere aus der Sicht der Entwicklungsländer.

Publikation
09.08.2011
Deckblatt: Globaler Klimawandel_Neuauflage2011
Ursachen, Folgen, Handlungsmöglichkeiten

Der Klimawandel ist längst keine theoretische Möglichkeit mehr, die sich aus den Berechnungen von Computermodellen ergibt. Er ist auch kein Problem, das sich woanders oder in ferner Zukunft ereignet. Im Gegenteil: Er findet jetzt und auf unserem Planeten statt. Und dass dieser Wandel seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts nicht durch andere Faktoren als das menschliche Handeln erklärbar ist, ist eine wissenschaftliche Tatsache.

Publikation
02.08.2011
Deckblatt: Aktiv - Kreativ - Demonstrativ
Handbuch der Ideen und Tipps für politische Straßenaktionen

Flashmob, Verstecktes Theater, Öffentliche Installation – kreative Aktionen bekommen mehr Aufmerksamkeit, machen den Beteiligten mehr Spaß und bieten eine frische Kommunikation für mitunter

Publikation
01.08.2011

Fragen und Antworten rund um das Thema "Unternehmensverantwortung in der Informationstechnologie"

Publikation
03.11.2010
Poster Einführung in die Handelspolitik

Das Poster erläutert wichtige Themenfelder und Begriffe der globalen Handelspolitik und ihre Zusammenhänge.

Publikation
09.08.2010
Poster: energy lights everything*

*Kohlekraftwerke sind der wichtigste Verursacher von Treibhausgas-Emissionen, deren Anreicherung in der Atmosphäre katastrophale Auswirkungen auf das globale Klima hat. Ein Moratorium für den Neubau von Kohlekraftwerken, solange diese nicht mit der Technik für sichere Abscheidung und Lagerung von CO2 (CCS-Technik) ausgerüstet sind, ist eine zentrale Forderung von Germanwatch.

Ansprechpartner*in

Echter Name

Teamleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-26

Empowerment for Climate Leadership

Banner: ECL

Videos

Die Rechnung.

Es trifft uns alle.

Klimagericht - Germanwatch und Brot für die Welt

What am I

Germanwatch Klimaexpedition: Kurz erklärt von Stefan Rostock

Germanwatch Klimaexpedition: Satellitenbilder machen Klimawandel sichtbar