Presse

Titelbild: Presse

 

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilung
30.07.1997

Presseerklärung (anläßlich der derzeitigen UN-Klimaverhandlungen in Bonn)         Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen auf unserer Klimagipfel-Seite Bonn, 30.7.1997: Für den internationalen Klimaschutz sind die nächsten 5 Monate das entscheidende "Fenster der…

Pressemitteilung
27.06.1997

PRESSEERKLÄRUNG Bonn, am 27.6.1997 "Es ist schon erstaunlich und positiv zu würdigen, welch großes Engagement die Bundesregierung auf internationalem Parkett in Sachen Klimaschutz an den Tag legt" - so das für die Kampagne RIO KONKRET zuständige…

Pressemitteilung
27.06.1997

Presseerklärung des Europäischen Business Council für nachhaltige Energiewirtschaft zu „RIO + 5” in New York Velp/NL / Nürnberg / Bonn, 27.6.1997: Europäische Unternehmen aus den Bereichen Energieeffizienz, Kraft-Wärme-Kopplung und Erneuerbare Energien stellen angesichts der derzeit stattfindenden…

Pressemitteilung
13.05.1997

    Presseerklärung Bonn, den 13.5.1997: Anläßlich des WTO-Schiedsspruches über die Klage der USA gegen das EU-Importverbot für hormonbehandelte Rindfleischprodukte weisen die Nord-Süd-politische Initiative GERMANWATCH , das AGRARBÜNDNIS (Zusammenschluß von 20 Organisationen aus Landwirtschaft, Umwelt-, Natur…

Pressemitteilung
17.04.1997

    Presseerklärung Bonn, 17.4.1997 . Am heutigen Donnerstag findet im Deutschen Bundestag die erste Lesung zur Novellierung des Energiewirtschaftsgesetzes statt. Angesichts dieser Debatte weist der GERMANWATCH-Verkehrsreferent Dr. Manfred Treber darauf hin, daß die erheblichen Folgen…

Pressemitteilung
10.04.1997

  Bonn, 10.04.97: Das neue Fischereiabkommen zwischen der EU und dem Senegal, das Montag vom Ministerrat verabschiedet wird, mißachtet die grundsätzlichen Forderungen der senegalesischen Kleinfischer und das Grundrecht der Küstenbevölkerung nach Nahrung. Im Rahmen der gemeinsamen…

Pressemitteilung
13.03.1997

Presseerklärung   Bonn, 13.3.1997. Nach dem ersten Jahr der Regionalisierung des Schienenpersonennahverkehrs zog der GERMANWATCH-Verkehrsreferent Dr. Manfred Treber Bilanz und gab einen Überblick über Risiken als auch Chancen einer zukünftigen Entwicklung. Er wies darauf hin, da&szlig…

Pressemitteilung
18.11.1996

  Pressemitteilung der Nord-Süd-Initiative GERMANWATCH zur öffentlichen Anhörung der Enquete-Kommission "Schutz des Menschen und der Umwelt" am 18. November 1996 zum Thema "Kommunen und nachhaltige Entwicklung - Beiträge zur Umsetzung der Agenda 21" Bonn, den…

Pressemitteilung
31.10.1996

  Presseerklärung Bonn, 31.10.1996. "Der jüngste Vorstoß aus Koalitionskreisen zur Erhöhung der Mineralölsteuer sollte nicht nur als eine Kurzschlußreaktion zur Sanierung des Bundeshaushalts gesehen werden", so Klaus Milke, für die Kampagne Rio konkret zuständiges Vorstandsmitglied von…

Echter Name

Pressesprecher
+49 (0)228 / 60 492-23, +49 (0)151 / 252 110 72

Büro Bonn

Germanwatch e.V.
Dr.Werner-Schuster-Haus
Kaiserstr. 201
D-53113 Bonn
Tel. +49 (0)228 / 60 492-0
Fax +49 (0)228 / 60 492-19
E-Mail: info@germanwatch.org

Anfahrt

Germanwatch in den Medien (Auswahl)

Deutschlandfunk Nova
Wir brauchen eine bessere Klimapolitik

zum deutschen Erdüberlastungstag


Deutsche Welle
Chicken meat rife with antibiotic-resistant superbugs

zu Antibiotika-Resistenzen in Hähnchen


New York Times Magazine
Climate Change Could Destroy His Home in Peru. So He Sued an Energy Company in Germany
zum Fall Huaraz


Spiegel Online
Menschenrechte jetzt noch billiger!

zu NAP Wirtschaft und Menschenrechte


Handelsblatt
Die Politik verläuft sich auf der Suche nach mehr Klimaschutz

zu Fridays for Future und Folgen


Die Welt / dpa
Umweltschützer begrüßen Verzicht auf Flugreisen

zu: Klimaschutz-Fasten


Süddeutsche Zeitung
Verantwortung weltweit

zu: Menschenrechte in Lieferketten


>> weitere Meldungen

Germanwatch bei Twitter