Die Industrieländer haben im „Kopenhagen-Akkord“ zugesagt, Maßnahmen zur Emissionsminderung, zum Regenwaldschutz und zur Anpassung an den Klimawandel in Entwicklungs- und Schwellenländern zu finanzieren. Bis 2020 sollen die Mittel auf 100 Mrd. $ jährlich anwachsen. Wir setzen uns dafür ein, dass Deutschland dazu seinen fairen Beitrag leistet – und zwar im Rahmen einer kohärenten Klimafinanzierungsstrategie.

Aktuelles zum Thema

Pressemitteilung
08.03.2007

Germanwatch-Pressemitteilung Bonn, 8.März 2005. Führende deutsche Versicherungs- und Finanzkonzerne unterstützen das Ziel der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, beim Frühjahrsgipfel der EU eine verbindliche Rahmensetzung für Klimaschutz und Erneuerbare Energien durchzusetzen. Dies gaben die Allianz sowie die Münchener Rück…

Pressemitteilung
30.10.2006

Pressemitteilung Bonn, 30. Oktober 2006. Die US-Argumente gegen ernsthaften Klimaschutz können ab heute als entkräftet gelten. Zwei Argumente hatte die jetzige US-Regierung vorgebracht. Die Klimawissenschaft sei noch zu ungesichert, war das eine. Im letzten Jahr, auf…

Pressemitteilung
17.10.2006

Pressemitteilung Düsseldorf, den 17.10.2006. Bei der Konferenz "Die Zukunft des Zuckers" im nordrhein-westfälischen Landtag hat die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch Maßnahmen gefordert, die vor allem die Verluste von Bauern der ärmsten Entwicklungsländer durch die EU-Zuckermarktreform ausgleichen…

Pressemitteilung
03.11.2003

  Pressemitteilung Bonn/Berlin, 3.11.03 Die Macht von 9 Billionen Dollar Anlagekapital steht hinter der Anfrage, die eine internationale Interessengemeinschaft von 75 Banken, Versicherern und Pensionsfonds am 1. November 2003 an die 500 größten Unternehmen der Welt…

Pressemitteilung
08.10.2003

  Gemeinsame Pressemitteilung von Germanwatch, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und Verband für Umweltberatung NRW Düsseldorf, 8. Oktober 2003. Am heutigen Mittwoch tagten Vertreter/innen von acht Banken und Versicherungen, darunter Münchener Rück und WestLB, zusammen…

Pressemitteilung
26.03.2003

  Pressemitteilung Bonn, 26. März 2003: Wie die umwelt- und entwicklungspolitische Organisation Germanwatch im Rahmen einer Umfrage erfuhr, will die Allianz Dresdner Asset Management (ADAM) künftig ihren Einfluss als Aktionärin mit ihrem neuen Nachhaltigkeitsfonds "Allianz Dresdner…

Pressemitteilung
17.02.2003

  Pressemitteilung Bonn, 17.02.2003: Heute veröffentlicht das "Carbon Disclosure Project" in London die ersten Ergebnisse einer Umfrage unter den 500 weltgrößten Unternehmen. Vor dem Hintergrund immer stärkerer Belastungen von Firmen, insbesondere (Rück-) Versicherungen, durch die Folgen…

Pressemitteilung
13.02.2003

  Pressemitteilung Berlin, den 13.02.2003: Stuart Harbinson, der Vorsitzende des Landwirtschaftskomitees der WTO, legt kommenden Montag, 17.02.2003, den ersten Entwurf für das neue, weltweit gültige Agrarabkommen vor. Er soll einen möglichen Konsens zwischen den bisher dargelegten…

Pressemitteilung
28.01.2003

  Pressemitteilung Bonn, 28. Januar 2003: Die CO2-Emissionen sind in Deutschland im Jahr 2002 um etwa 2 Prozent gegenüber 2001 gesunken. Dies hat Germanwatch auf der Grundlage der von der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen vorgelegten vorläufigen Zahlen zum…

Pressemitteilung
24.01.2003

Pressemitteilung von Germanwatch, Wuppertal Institut und Verband für Umweltberatung NRW Bonn, 24.01.2003: Germanwatch hat gemeinsam mit dem Wuppertal Institut und dem Verband für Umweltberatung NRW das Projekt "Institutionelle Investoren und Klimaschutz" gestartet. Ziel des Pilotprojektes ist…