Titelbild: Deutsche und EU-Klimapolitik

Deutschland und die EU leisten derzeit weder ihren Klimaschutz-Beitrag, der einen gefährlichen Klimawandel abwenden hilft, noch kooperieren sie ausreichend mit anderen Ländern zu Klimaschutz und -anpassung. Germanwatch fordert Handeln auf nationaler und auf EU-Ebene ein und unterstützt dies aktiv.

Aktuelles zum Thema

Pressemitteilung
17.05.2006

Namhafte Organisationen rufen den Bundestag in einem offenen Brief auf, das Verbraucherinformationsgesetz zu überarbeiten und für mehr Transparenz durch Information zu sorgen. 19 Organisationen haben sich zusammengeschlossen und heute einen gemeinsamen Brief an…

Pressemitteilung
02.02.2006

Eine Klage der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch und des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gegen das Bundeswirtschaftsministerium (BMWI) zur Herausgabe von umweltrelevanten Informationen über sogenannte "Hermes-Bürgschaften" endete jetzt mit einem Vergleich. Das BMWI verpflichtete sich, künftig umfassende Informationen über die Klimafolgen von Exportbürgschaften an die Verbände weiterzugeben. Damit wurde ein seit zwei Jahren andauernder Rechtsstreit vor dem Verwaltungsgericht Berlin abgeschlossen.

Pressemitteilung
25.01.2006

    Pressemitteilung Berlin, den 25.1.2006. Anlässlich der Vorstellung der neuen Sonderbriefmarke "Klimaschutz geht uns alle an" werden heute in Berlin mehrere Persönlichkeiten für ihr langjähriges Engagement im Klimaschutz geehrt. In einem Festakt im Haus des…

Pressemitteilung
15.09.2005

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen und Germanwatch begrüßen das Inkrafttreten einer zukunftsweisenden Gesetzesänderung im Versicherungsaufsichtsgesetz. Neben Pensionsfonds müssen nun auch alle Pensionskassen und betrieblichen…

Pressemitteilung
30.08.2005

Gemeinsame Presseerklärung von Verbraucher Initiative, BUND, Germanwatch, terre des hommes, Transparency International Deutschland Berlin, den 30.08.2005: In einem gemeinsamen Memorandum zur Unternehmenstransparenz fordert ein Bündnis aus Verbraucher-, Umwelt- und Sozialverbänden mehr Verbraucherinformationsrechte und die Einführung…

Pressemitteilung
18.07.2005

Gemeinsame Pressemitteilung von WWF, AbL, BUND, Germanwatch, NABU und EED Berlin, 18.07.05. Nach Ansicht der Umweltverbände WWF, AbL, BUND, Germanwatch und NABU und des EED, weisen die Vorschläge der EU-Kommission zur Reform des europäischen Zuckermarktes…

Pressemitteilung
06.06.2005

Gemeinsame Pressemitteilung von Germanwatch und Forum Nachhaltige Geldanlagen Berlin, 6. Juni 2005. Das Forum Nachhaltige Geldanlagen und die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch haben gemeinsam eine entscheidende Gesetzesänderung im Versicherungsaufsichtsgesetz erwirkt. Neben Pensionsfonds müssen nun auch alle…

Pressemitteilung
21.03.2005

  Gemeinsame Pressemitteilung von BUND, Deutsche Umwelthilfe, Forum Umwelt und Entwicklung, Germanwatch, Greenpeace, NABU, ROBIN WOOD, Verkehrsclub Deutschland und WWF Frankfurt-Main/Berlin, 21.3.05: Neun große deutsche Umweltverbände haben in gemeinsamen Briefen an die Vorstände von BMW, DaimlerChrysler…

Pressemitteilung
14.02.2005

  Gemeinsame Pressemitteilung von BUND, Germanwatch, Robin Wood und VCD Berlin, 14.2.05. Die deutschen Umwelt- und Verkehrsverbände haben im Vorfeld der Feierlichkeiten zum Inkrafttreten des Kyoto-Protokolls am kommenden Mittwoch die EU-Kommission in einem gemeinsamen Schreiben dringlich…

Pressemitteilung
09.09.2004

  Gemeinsame Pressemitteilung des Arbeitskreises Flugverkehr der Umweltverbände (BUND, BVF, Germanwatch, Robin Wood, VCD) Berlin, 09.09.04: Die im Arbeitskreis Flugverkehr zusammengeschlossenen Umweltverbände verurteilen den Vorstoß einer von der Bush-Regierung geschmiedeten Allianz von 22 Staaten scharf, wirksame…