Publikationen

Unser Motto lautet „Hinsehen. Analysieren. Einmischen“. Zentral dafür sind unsere Publikationen: sie bieten ausgewählte Informationen über unsere Arbeit und Themengebiete.

Aktuelles

Publikationen (alle Typen)
KlimaKompakt
08/2004
Header KlimaKompakt

In einem Teil der Presse lasen wir soeben, neuere Forschungsergebnisse wiesen darauf hin, dass die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts doch nicht die heißeste Phase innerhalb des letzten Jahrtausends gewesen seien. Müssen deshalb die Warnungen vor…

KlimaKompakt
07/2004
Header KlimaKompakt

Die internationale Klimaschutzdebatte nähert sich zentralen Verzweigungspunkten. Der Ausgang der US-Wahl, die russische Entscheidung über die Ratifizierung Kyotos, der im Frühjahr festzulegende Verhandlungskurs der EU über Instrumente nach 2012 ("Kyoto II") und die weitere (derzeit sehr…

Weitblick
06/2004
Weitblick

"Verschwendungssucht ist sein Markenzeichen" lautet die Schlagzeile über einen Nimmersatt, der sich derzeit in unterfränkischen Eichenwäldern dick und rund frißt. Der Schwammspinner, ein Insekt, hat sich im trocken-warmen letzten Sommer stark vermehrt und wäre wie so mancher Homo Sapiens entzückt, wenn mediterrane Klimaverhältnisse wieder Einzug in Deutschland halten würden.

Publikation
06/2004

Eine Kurzinformation über die Klimawirkung des Flugverkehrs.

Publikation
06/2004

Die Renewables 2004 erweist sich als Aufwindkraftwerk auf dem Weg ins Solarzeitalter   Von Klaus Milke und Christoph Bals Hohe Ölpreise und die Geiselnahme im wichtigsten Ölland Saudi-Arabien sicherten der Renewables 2004, dem Erneuerbaren-Gipfel in Bonn…

KlimaKompakt
05/2004
Header KlimaKompakt

Der russische Präsident Putin verspricht nach Monaten der Sprachlosigkeit, den Fortschritt in Richtung Ratifizierung des Kyoto-Protokolls zu beschleunigen. Sobald Russland ratifiziert, tritt Kyoto in Kraft. Auch in Australien kündigt die Op-position an, im Falle eines Wahlsieges…

Publikation
05/2004
Cover: Klimawandel auf Tuvalu

„Wir wollen nicht gehen, es ist unser Land, von Gott gegeben, unsere Kultur, wir können nicht einfach gehen. Die Leute werden dieses Land erst in der allerletzten Sekunde verlassen.” Mit diesen dramatischen Worten drückt Paani Laupepa, ehemaliger Mitarbeiter des Umweltministeriums auf Tuvalu, die Gefühle vieler Bewohner der kleinen Pazifikinsel Tuvalu aus, wenn man auf das schlimmste Szenario des Klimawandels zu sprechen kommt.

KlimaKompakt
04/2004
Header KlimaKompakt

Der deutsche Kompromiss zum Emissionshandel geht davon aus, unsere Wettbewerbsfähigkeit vertrage keinen Klimaschutz. Dabei wurde gerade durch diese Entscheidung eine Chance vertan, mittels des Emissionshandels die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft zu stärken. Es wurde…

Publikation
04/2004
Deckblatt: Zur Lage der Welt 2004
Die Welt des Konsums

Herausgeber: Worldwatch Institute in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung und Germanwatch

Publikation
04/2004
Ergebnisse des „IPCC Workshop on Carbon Dioxide Capture and Storage“ vom November 2002 und Bewertung durch Germanwatch

Die Abscheidung und Lagerung von CO2 wird zunehmend als Option im Rahmen einer Klimaschutzstrategie ins Spiel gebracht. Das vorliegende Diskussionspapier soll eine grundlegende Einführung in die Thematik bieten, welche im deutschen Sprachraum bisher kaum behandelt wird.