Machtlos? Macht los! Jetzt aktiv werden!

Titelbild: Aktiv werden

Hier stellen wir Aktionen und Kampagnen vor, wo Ihr Aktivwerden gefragt ist und geben Tipps, was Sie selber tun können.

Aktuelles

Alle dynamischen NT nicht archiviert
Meldung
21.05.2015
Germanwatch Bilderrahmenaktion zum Europäischen Jahr für Entwicklung 2015
Bilderrahmenaktion zum Europäischen Jahr für Entwicklung 2015

Mit unserer aktuellen Bilderrahmenaktion rufen wir dazu auf, sich kritisch mit der europäischen Entwicklungspolitik auseinanderzusetzen.

Meldung
19.05.2015
Kampagne "Mail an Merkel"
Kampagne von DEINE STIMME GEGEN ARMUT

2015 jagt ein Gipfel den nächsten im Terminkalender von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Im Juni findet auf ihre Einladung hin der G7-Gipfel in Deutschland statt. Weitere wegweisende Ereignisse sind der UN-Gipfel zu neuen Entwicklungs- und Nachhaltigkeitszielen im September in New York und die Klimakonferenz im Dezember in Paris. Wird sie ihre Chance nutzen, unsere Welt einen Schritt weiter Richtung Gerechtigkeit zu bringen? Wofür wird sie sich einsetzen? Schreiben Sie ihr, was Ihnen wichtig ist: Globale Gerechtigkeit!

Meldung
11.07.2011
neues Logo
Bundesweite Kampagne zur Agrarpolitik ruft breite Zivilgesellschaft auf, an der anstehenden Reform der Europäischen Agrarpolitik aktiv mitzuarbeiten. Germanwatch ist einer von über 20 Trägern.

Was für Lebensmittel landen auf unseren Tellern? Sind sie gesund? Wie werden sie produziert? Welche Agrarpolitik steckt dahinter? Diese Themen stellt die neue, bundesweite Kampagne: "Meine Landwirtschaft - unsere Wahl" in den Mittelpunkt. Auf der Webseite www.meine-landwirtschaft.de finden sich umfangreiche Informationen rund um die europäische Agrarreform. Außerdem sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, darüber abzustimmen, für welche Landwirtschaft ihre Steuergelder eingesetzt werden sollen.

Volontärin Spenderbetreuung und Kommunikation
+49 (0)228 / 604 92-59

Echter Name

Teamleiter Öffentlichkeitsarbeit, Mitglieder- und Spenderservice
+49 (0)228 / 60 492-37

Aktiv – Kreativ – Demonstrativ: Handbuch der Ideen und Tipps für politische Straßenaktionen

Deckblatt: Aktiv - Kreativ - Demonstrativ

Flashmob, Verstecktes Theater, Öffentliche Installation – kreative Aktionen machen den Beteiligten mehr Spaß, bekommen mehr Aufmerksamkeit und bieten eine frische Kommunikation für mitunter trockene politische Themen.

Aber wie sollte man am besten vorgehen? Welche Dinge sind zu beachten? Das Aktionshandbuch bietet praktische Informationen und Anregungen zur Organisation und Durchführung verschiedener kreativer Straßenaktionen, mit klaren Angaben zu den benötigen Ressourcen. Die ansprechende grafische Gestaltung unterstützt den Aktionscharakter und macht Lust, selbst loszulegen.

>> Jetzt loslegen