Publikationen

Unser Motto lautet „Hinsehen. Analysieren. Einmischen“. Zentral dafür sind unsere Publikationen: sie bieten ausgewählte Informationen über unsere Arbeit und Themengebiete.

Aktuelles

Publikationen (alle Typen)
Publikation
08/2001

In diesem Papier geht es darum, die zwei großen Handlungsfelder, Fördermaßnahmen und Ordnungsrecht, zu charakterisieren. Über die theoretischen Grundsätze hinaus werden die Erfolgsbedingungen für eine effektiv umgesetzte Agrarpolitik auf Landesebene betrachtet.

Weitblick
07/2001
Weitblick

Seit dem Scheitern in Den Haag im November letzten Jahres steht die Frage im Raum, wie das globale Klima denn noch zu retten sein könnte. Die harsche Ablehnung durch US-Präsident Bush hat dann zunächst eine totale Ernüchterung ausgelöst, ehe es zu einer auch für die Amerikaner überraschend deutlichen und kraftvollen Reaktion der Befürworter der bisherigen UN-Klimaverhandlungen und des Kyoto-Protokolls gekommen ist.

KlimaKompakt
07/2001
Header KlimaKompakt

Das Ergebnis kam für die US-Regierung überraschend. Sie hatte ein Komitee von Wissenschaftlern des National Research Council mit einer Stellungnahme beauftragt, in der Hoffnung, dass diese die führende Autorität der internationalen Klimawissenschaft, den IPCC kritisieren und…

Publikation
07/2001

Dokumentation der Fachtagung vom 2.5.01. Themenschwerpunkte: ‚Qualitätsstandards und Öko-Labels: Grüner Protektionismus oder Verbraucherschutz?‘, ‚Ist Regional die erste Wahl?‘ und ‚Die aktuelle Problematik des Rindfleischmarktes‘.

KlimaKompakt
05/2001
Header KlimaKompakt

e-mission 55 - das wird zum Schlüsselwort vor dem UN-Klimagipfel in Bonn. 55 Staaten, die 55 Prozent der Treibhausgasemissionen in Industrieländern repräsentieren, sind nötig, um Kyoto in Kraft zu setzen. West- und Osteuropa einschließlich Rußland sowie…

Publikation
04/2001
Deckblatt: Zur Lage der Welt 2001
Zehn Jahre nach Rio: Das Ende der "wilden Globalisierung"?

Die deutsche Ausgabe des Worldwatch Institute Reports mit einem Kapitel von Germanwatch-Vorstandsmitglied Michael Baumann: „Zehn Jahre nach Rio: Das Ende der „wilden Globalisierung“?

KlimaKompakt
03/2001
Header KlimaKompakt

"I oppose the Kyoto Protocol". Mit diesem Satz des US-Präsidenten vom 13. März 2001 beginnt eine Zeit der Krise für den internationalen Klimaschutz. Dies geschieht  nicht zufällig zu dem Zeitpunkt, in dem die Industrieländer erstmals völkerrechtlich…

Weitblick
03/2001
Weitblick

Vom 23. bis 30. März tagt in Genf bei der Welthandelsorganisation (WTO) der Agrarausschuss. Jetzt gehen die WTO-Agrarverhandlungen in ihre substanzielle Phase. Sämtliche Vorschläge, die die Mitgliedsorganisationen vorgelegt haben, werden ausgewertet und es wird festgelegt, wie und mit welcher Grundlage über die einzelnen Themen verhandelt wird. Bei den bisher vorliegenden Verhandlungsvorschlägen ist ein deutlich gesteigertes Selbstbewusstsein der Entwicklungsländer zu verzeichnen.

KlimaKompakt
02/2001
Header KlimaKompakt

Die Bundesregierung hat dem Proteststurm gegen die Öko-Steuer standgehalten. Die Autofahrer fuhren tatsächlich weniger und kauften - wenn überhaupt - eher spritsparende Autos. Es wurde auch weniger geheizt. Hierbei kam wohl der Treibhauseffekt selbst zur Hilfe…

KlimaKompakt
12/2000
Header KlimaKompakt

Die EU hat Mut bewiesen. Sie hat in der letzten Nacht den von den USA und Großbritannien vorbereiteten Kompromiß-Vorschlag mit dem Argument zurückgewiesen, daß er die Integrität des Kyoto-Protokolls nicht wahre. (Für alle, die sich selbst…