Hintergrundpapier

Im Germanwatch-Blickpunkt: Aktuelles zum Fairphone

Cover Blickpunkt Fairphone

Die Diskussionen um ein fair hergestelltes Smartphone sind spätestens seit der Auslieferung des Fairphone 1 Anfang 2014 in aller Munde. Im Dezember 2015 bringt Fairphone die zweite Generation des Smartphones auf den Markt. Germanwatch nimmt die Auslieferung des Fairphone 2 zum Anlass, die Entwicklungen des Unternehmens, wie etwa Veränderungen in den Produktionsbetrieben, zu beleuchten und Fortschritte vorzustellen. Noch gibt es leider keine komplett fairen Smartphones oder Computer. Große Hersteller beziehen teilweise einzelne Metalle von zertifizierten Minen, haben aber keinen Anspruch, komplett fair zu produzieren. Das Unternehmen Fairphone hat es sich zum Ziel gesetzt ein faireres Smartphone herzustellen. Germanwatch nimmt dieses beispielhafte Unternehmen in den Blick und stellt die aktuellen Entwicklungen vor.

Unten finden Sie auch das bereits im Februar 2014 von Germanwatch erstellte Hintergrundpapier zum Fairphone 1 zum Herunterladen.

Publikationstyp

Hintergrundpapier

AutorInnen

Benedikt Walker, Julia Otten & Johanna Sydow

Seitenanzahl

8

Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Echter Name

Referentin für zukunftsfähiges Wirtschaften in globalen Lieferketten im Rahmen des Berliner Promotor*innenprogramms
+49 (0)30 / 28 88 356-86

Echter Name

Referentin für Ressourcenpolitik und IT-Branche
+49 (0)30 / 28 88 356-91