Bildung / Unterrichtsmaterial

Arbeitsblätter: Klimawandel und Ernährungssicherheit

Cover Klimawandel und Ernaehrungssicherheit
Trends und zentrale Herausforderungen

Der Klimawandel hat in mehrfacher Hinsicht Auswirkungen auf die Ernährungssicherheit: Die steigenden Temperaturen beeinflussen die Wachstumsbedingungen der Pflanzen. Viele Pflanzen werden sich nicht an den Anstieg der Temperaturen in ihren bisherigen Verbreitungsgebieten anpassen können und entweder nach Norden (auf der Südhalbkugel nach Süden) bzw. in die Gebirge ausbreiten oder sogar ganz verschwinden. Der Klimawandel wird in vielen Teilen der Welt die Niederschlagsmuster verändern. Kommt beim Regenfeldbau der Regen nur wenige Wochen zu spät oder ist die Verteilung auf wenige Starkregenereignisse konzentriert, kann dies gravierende Auswirkungen auf die Ernteerträge haben. Die Bodenerosion nimmt bei einzelnen Starkniederschlagsereignissen ebenfalls zu, was einen weiteren ertragreichen Anbau verhindert. Neben Veränderungen in den Niederschlagsmustern werden ganze Regionen trockener. Die verfügbaren Wasserressourcen für den persönlichen Bedarf sowie für die Landwirtschaft verknappen erheblich. Zusätzlich werden in zahlreichen Regionen voraussichtlich Starkregenereignisse, Hitzewellen, Überflutungen, Dürren sowie die Heftigkeit von Hurrikanen, Taifunen und anderen starken Stürmen zunehmen. Der erwartete Anstieg des Meeresspiegels droht eine ganze Reihe der fruchtbarsten Ländereien weltweit in Küstenebenen und Flussdeltagebieten zu überfluten oder zu Versalzungen in Boden und Grundwasser beizutragen.

Mit den vorliegenden Materialien können die SchülerInnen die Verknüpfung der Themenkomplexe Ernährungssicherheit und globaler Klimawandel erarbeiten. Diese in einer sich zunehmend globalisierenden und ständig wandelnden Welt verstärkenden Zusammenhänge werden regional differenziert und vertiefend betrachtet.

 

>> weitere Arbeitsblätter von Germanwatch

Publikationstyp

Bildung / Unterrichtsmaterial
Arbeitsblätter

Bestellnummer

14-6-10

Seitenanzahl

19

Schutzgebühr

5.00 EUR

Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Echter Name

Referent - Bildung für nachhaltige Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-36

Echter Name

Teamleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-26