Policy Brief

Policy Brief zur EU-Afrika-Strategie

EU-Africa Policy Paper Bild
Politische Empfehlungen für die strategische Ausgestaltung

Die neue EU-Afrika-Strategie wurde im März 2020 von der Europäischen Kommission und dem Hohen Vertreter für Außen- und Sicherheitspolitik vorgeschlagen. Ziel ist eine verstärkte Zusammenarbeit in fünf Schlüsselbereichen:

1. grüne Wende und Zugang zu Energie
2. digitaler Wandel
3. nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung
4. Frieden und Governance
5. Migration und Mobilität

Diese neue EU-Afrika-Strategie hat zu Recht erkannt, dass die Lösung der aktuellen Herausforderungen neue Formen des kollektiven Handelns erfordert, die auf gemeinsamen Werten basieren und sich an resilienten Gesellschaften und einer nachhaltigen Zukunft orientieren. Bei entsprechender Gestaltung hat die Strategie das Potenzial, die bestehende Zusammenarbeit zwischen der EU und Afrika auf eine neue Ebene zu heben, den chinesischen Investitionen in fossile Brennstoffe Investitionen in grünes, nachhaltiges Wachstum entgegenzusetzen und Maßnahmen zu entwickeln, die menschenzentrierte, umwelt- und sozialverträgliche Veränderungsprozesse gewährleisten. Dieses Kurzpapier enthält die wichtigsten politischen Empfehlungen für die vorgeschlagene Afrika-EU-Strategie im Schlüsselbereich "Grüne Wende und Energiezugang", mit denen sichergestellt werden soll, dass die nachfolgenden politischen Rahmenbedingungen und Umsetzungsstrategien den Menschen in Afrika und auf der ganzen Welt langfristig zugute kommen.

Publikationstyp

Policy Brief

AutorInnen

Kerstin Opfer, Dr. Grace Mbungu, Mohamed Adow

Seitenanzahl

16

Beteiligte Personen

Echter Name

Referentin Energiepolitik & Zivilgesellschaft - Afrika und Naher Osten, NRW-Fachpromotorin für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-29