Fachgespräch

Vortrag zur Klimakonferenz mit der BUNDJugend und Böll-Stiftung NRW

Fachgespräch

Veranstaltungsort

Universität Bonn, Hauptgebäude, Hörsaal 3
Regina-Pacis-Weg 3
53113
Bonn

Veranstalter

BUNDJugend NRW, Böll-Stiftung NRW

Die BUNDjugend NRW macht in Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll Stiftung NRW eine Infotour durch verschiedene Hochschulen in NRW zu den anstehenden Klilmaverhandlungen in Paris.

Die Veranstaltung informiert über den Stand der internationalen Klimaverhandlungen und die dabei entscheidenden Faktoren. Sie zeigt zugleich die besondere Verantwortung Deutschlands und NRWs für den Klimaschutz auf und wirft einen Blick auf die hierzulande anstehenden politischen Entscheidungen. Es gilt, die Klimaverhandlungen zu verstehen, um von öffentlicher Seite Einfluss auf die Entscheidungsfindungsprozesse in Deutschland, Europa und – soweit möglich – auf der COP selbst zu nehmen.

Lutz Weischer (Teamleiter für Internationale Klimapolitik, Germanwatch) und Dennis Schneider (Jugendbildungsreferent, BUNDjugend NRW) führen durch den Abend. Besonderes Augenmerk gilt dabei folgenden Fragen:

• Was ist der aktuelle Stand der Klimaverhandlungen, warum ist Paris so wichtig?

• Wie funktioniert die Klimadiplomatie? Wie werden Beschlüsse vorbereitet und gefasst?

• Was ist bei den Verhandlungen in Paris entscheidend? Woran kann ein Erfolg gemessen werden?

• Treibhausgas-Emissionen im internationalen Vergleich? Welchen Anteil hat Deutschland am Klimawandel, welchen NRW?

• Stand der Energiewende in Deutschland – aktuelle politische Beschlüsse

• Vorreiterrolle Deutschlands – gibt es sie noch, gab es sie je?

• Persönliche Handlungsmöglichkeiten – wie ist dein Stromverbrauch? Und welchen Strom verbrauchst Du?

Beginn der Veranstaltung ist um 20:00 Uhr in Hörsaal 3 der Universität Bonn

Echter Name

Politische Leitung Berlin
+49 (0)30 / 28 88 356-64