Hintergrundpapier

Im Germanwatch-Blickpunkt: Sozial-ökologische Handyrankings - Segen oder Fluch?

Cover Blickpunkt Handyrankings

Das Interesse an nachhaltigkeitsrelevanten Aspekten beim Handykauf ist in den letzten Jahren immer größer geworden. Nicht zuletzt das große Interesse am Fairphone verdeutlicht diesen Trend.

Folglich starten immer mehr Mobilfunkanbieter Initiativen, um ihre angebotenen Handymodelle bezüglich sozialer und ökologischer Kriterien zu bewerten. Die Rankingergebnisse sollen VerbraucherInnen eine Hilfestellung bei der Kaufentscheidung bieten. Auch Umweltorganisationen wie Greenpeace oder der NABU stellen sich dem Thema und bieten den VerbrauchernInnen Entscheidungshilfen in dieser Form an.

Doch inwiefern geben die Ergebnisse wirklich Rückschluss über das fairste und ökologischste Gerät auf dem Markt? Im Rahmen des europäischen Projekts „makeITfair“ beschäftigt sich Germanwatch seit vielen Jahren mit der fairen Herstellung von IT Produkten. In der folgenden Analyse hat  Germanwatch die verschiedenen Rankings und ihre Kriterien einmal genauer unter die Lupe genommen.

Publikationstyp

Hintergrundpapier

AutorInnen

Joyce-Ann Shyren, Johanna Sydow, Cornelia Heydenreich

Seitenanzahl

6

Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Echter Name

:: IN ELTERNZEIT :: Referentin für Ressourcenpolitik und IT-Branche
+49 (0)30 / 28 88 356-91