Meldung | 30.09.2014

Faire Handys erobern die Leinwand

Die Siegerspots des "Sukuma Award" jetzt auch online
Filmpreis_Sukuma Award

Quelle: Sukuma Arts e.V.

Die drei Gewinner des Bürgerfilmpreises „Sukuma Award“ stehen fest! Anfang September feierte der Leipziger Gewinner auf der „Degrowth“ Konferenz Premiere: Mit „Du kaufst mehr als du denkst“ gewann in diesem Jahr Erich Möllemann die Leipziger Auszeichnung. 

Der Filmpreis aktiviert Menschen kreativ für globale Nachhaltigkeit in ihrer Stadt, indem er Laien jedes Jahr die Möglichkeit bietet, ihre Filmspot-Ideen ins Kino zu bringen. Dieses Jahr lag der Fokus auf fairer Elektronik – speziell auf den Hintergründen zur Herstellung von Smartphones und nachhaltige Ressourcennutzung.

Der Sukuma Award will auf die Probleme bei der Herstellung unserer Elektronik aufmerksam machen. Unser Handyverbrauch steigt – und damit auch der Ressourcenbedarf, die Elektroschrottberge sowie die Arbeitsrechtsverletzungen bei der Produktion. Neben dem ersten Fairphone und der NagerIT Maus gibt es bisher kaum faire Alternativen. Die Devise für die Verbraucher lautet daher: Ressourcen sparen und die Umwelt schützen, indem man sein Handy länger nutzt oder gebraucht kauft.

Germanwatch hat in diesem Jahr mit dem Bürgerfilmpreis „Sukuma Award“ in Dresden, Leipzig und Chemnitz kooperiert.

Zu den Siegerspots 2014: www.sukuma-award.de

AnsprechpartnerInnen

Echter Name

Referentin für zukunftsfähiges Wirtschaften in globalen Lieferketten im Rahmen des Berliner Promotor*innenprogramms
+49 (0)30 / 28 88 356-86