Klimaschutz-Index 2022: Hintergrund und Methode

Cover Background and Methodology 2022

Der Climate Change Performance Index (CCPI) vergleicht 60 Länder und die EU in den Bereichen Treibhausgasemissionen, Erneuerbare Energien, Energieverbrauch und Klimapolitik und bietet somit einen umfassenden Überblick über die derzeitigen Bemühungen und Fortschritte der analysierten Staaten. Darüber hinaus wird gemessen, ob die Länder auf dem Weg zur Erreichung der globalen Ziele des Pariser Abkommens sind, indem der aktuelle Status und die zukünftigen Ziele für jede Kategorie mit einem Emissionspfad verglichen werden, der für die Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2°C nötig ist.

Die vorliegende Broschüre erläutert die Hintergründe und die Methode des Climate Change Performance Index. Außerdem beinhaltet sie das Literaturverzeichnis und die Datenquellen, die für die Indexberechnungen verwendet wurden.

- in englischer Sprache -

Publikationstyp
Publikation, Klimaschutz-Index, Indizes
Autor:innen
Jan Burck, Thea Uhlich, Christoph Bals, Niklas Höhne (NewClimate Institute), Leonardo Nascimento (NewClimate Institute)
Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Echter Name

Referent für Klimaschutz & Energie, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-21

Echter Name

Referentin für Klimaschutz und Energie
+49 (0)228 / 60 492-61

Echter Name

Politischer Geschäftsführer
+49 (0)228 / 60 492-34