Bildungsforderungen an die Koalitionsverhandler

Logo Bündnis Zukunftsbildung
Bildung für den Erhalt der Lebensgrundlagen und globale Gerechtigkeit - Bildung für Nachhaltigkeit

Das Bündnis ZukunftsBildung hat Forderungen an die Verhandler der laufenden Koalitionsverhandlungen erarbeitet.

Gemeinsam fordern wir, dass die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz BNE) angelehnt an das neue UNESCO-Programm BNE2030 deutlich intensiviert, gestärkt und weiterentwickelt wird. BNE umfasst formale, non-formale und informelle Bildungswege und Lernorte, sie soll in allen (Aus-, Weiter-, Fort-, Grund- etc) Bildungsbereichen strukturell verankert werden, dafür braucht es die notwendigen Ressourcen. Wir fordern ein Bundesprogramm BNE um  Klimaschutz & Umweltbildung zu stärken. Um Klimaschutz, Erhalt der Biodiversität und nachhaltige Entwicklung im Rahmen von politischer Bildung umzusetzen, werden Beteiligungsprozesse wirkungsvoll etabliert bzw. weiterentwickelt, auch und insbesondere für und durch junge Menschen.

Das Germanwatch Bildungsteam ist Gründungsmitglied im Bündnis ZukunftsBildung (https://www.buendnis-zukunftsbildung.de/).

Publikationstyp
Forderungspapier
Seitenanzahl
2
Publikationsdatum

Themen

Beteiligte Personen

Echter Name

Teamleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-26