Meldung | 12.05.2021

Neuer Handabdruck-Test veröffentlicht

Sie wollen Nachhaltigkeit zum neuen Standard machen? Machen Sie den Test und finden Sie heraus, wie Sie Ihren eigenen Handabdruck vergrößern können.
Handabdruck Test Screenshot

Zusammen mit Brot für die Welt haben wir einen Test entwickelt, der Interessierten und Engagierten hilft, herauszufinden, wie sie ihren Handabdruck für eine sozial und ökologisch gerechte Gesellschaft vergrößern können.

So einfach geht’s:

1. Beantworten Sie auf www.handabdruck.eu 6 Fragen zu Ihnen, Ihren Interessen und Ihrem Umfeld:
Sie können einen Themenbereich wählen (Mobilität, Ernährung & Landwirtschaft, Energie & Rohstoffe, Wirtschaft & Arbeit) und sich eine Handlungsebene aussuchen (Verein, Religionsgemeinschaft, Schule, Hochschule, Stadt, Kommune, Deutschland, die EU). Außerdem stellen wir Ihnen Fragen zu Ihrem Aktionstyp.

2. Erhalten Sie konkrete Ideen für ein Engagement, das gut zu Ihnen als Person passt.
Damit Sie direkt loslegen können, zeigen wir Ihnen Beispiele von ähnlichen Projekten, geben Anregungen für erste Schritte und stellen strategische Ansätze vor.

3. Entdecken Sie wirkungsvolle Hebel: Alle Vorschläge setzen an den Rahmenbedingungen und Strukturen an und haben bleibende Veränderung zum Ziel – damit Nachhaltigkeit der neue Standard wird.

4. Indem Sie Ihre Ergebnisse in den sozialen Medien unter dem Hashtag #Handabdruck teilen, können Sie sich außerdem mit Mitstreiter*innen vernetzen.


>> Hier gibt’s noch mehr Infos und Materialien rund um den Handabdruck: www.handprint.de

>> Hier können Sie genauer nachlesen, weshalb wir den Hand Print für eine notwendige Erweiterung des Footprints halten und welchen Beitrag 'Bildung & Engagement' in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen leisten können: zum Hintergrundpapier "Transformation gestalten lernen"


Ein Kooperationsprojekt von:

Logos Brot für die Welt und Germanwatch

Themen

AnsprechpartnerInnen

Echter Name

Referentin - Bildung für nachhaltige Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-60