Offener Brief

Offener Brief an Minister Winfried Hermann: Kein Einsatz von synthetischen Kraftstoffen im Straßenverkehr

Offener Brief an Minister Winfried Hermann: Kein Einsatz von synthetischen Kraftstoffen im Straßenverkehr

Klimafreundlich hergestellte synthetische Kraftstoffe (E-Fuels) werden extrem knappe und teure Energieträger sein, welche mit hohen Umwandlungsverlusten bei der Erzeugung einhergehen. Ihre Nutzung muss daher auf die Anwendungen begrenzt werden, in denen eine direkte Elektrifizierung absehbar nicht möglich ist. Dazu gehören im Verkehrsbereich der Flug- und Schiffsverkehr auf der Langstrecke sowie Teile des Straßengüterverkehrs. Der Einsatz von E-Fuels im Straßenverkehr gefährdet die Verkehrswende.

Die Treibhausgasemissionen des Verkehrssektors müssen schnell und drastisch reduziert werden. Dies kann im Straßenverkehr am besten durch eine massive Reduktion des motorisierten Individualverkehrs, einen zeitnahen Zulassungsstopp für Verbrennungsmotoren bei Pkw und den Infrastrukturausbau für die batteriebetriebene Elektromobilität gelingen.

Publikationstyp

Offener Brief

Beteiligte Personen

Echter Name

Referentin für klimafreundliche Mobilität
+49 (0)30 / 28 88 356-73

Echter Name

Teamleiter Deutsche und Europäische Klimapolitik
+49 (0)30 / 28 88 356-85