Online-Seminar

Schulen handeln in der Klimakrise - 1. Transformation! Wie wir nachhaltige Bildung in nicht-nachhaltigen Strukturen umsetzen

Online-Seminar

Veranstalter

Partipitation und Organisationsentwicklung - parto
ESD Bild

Die Klimakrise ist die größte Krise seit Menschengedenken – und treibende Kraft für eine zukunftsfähige Schule. Doch das „Fahrwasser“ in der Klimakrise ist für viele noch unbekannt. Was wir brauchen, sind Landkarten, Kompass, Begeisterung und starke Nerven, um das Ruder herumzureißen und gemeinsam zielsicher aus dieser Krise herauszusteuern.

  • Wie wird unsere Schule zum Ort der Transformation und zum Hoffnungsstifter?
  • Wie setzen wir die Ziele des UNESCO-Programms Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE 2030) um?
  • Wie befähigen wir junge Menschen, sich Wissen über die Welt im Klimawandel anzueignen und wie ermächtigen wir sie, kompetent zu handeln?

Mit dieser Fortbildungsreihe bietet Partizipation und Organisationsentwicklung - parto einen virtuellen Raum, in dem sie sich mit Expert:innen über realistische neue Routen und Wege austauschen und sich mit anderen Kolleg:innen verständigen – in kleinen und wechselnden Gruppenräumen. Jeder Termin ist einzeln zu buchen.

Parto will ermutigen und motivieren, um sich mit neuen Strategien auf den Weg zu machen.


 

Der erste Teil der Online-Fortbildungsreihe befasst sich mit folgendem Thema:

1. Transformation! Wie wird nachhaltige Bildung in nicht-nachhaltigen Strukturen umgesetzt

Einführung ins neue UNESCO-Programm BNE 2030 und Vorstellung der "Handprint"-Methode, Stefan Rostock, NRW-Fachpromotor Klima und Entwicklung, Germanwatch e. V.

Die Schule als Ort der Transformation? Gelingensbedingungen für BNE Inga Feuser, Lehrerin und Klimaaktivistin


Anmeldeschluss ist jeweils vier Tage vor dem Fortbildungstermin.
Die Teilnahme an der Online-Fortbildung ist mit einem Computer mit Mikrofon (und bestenfalls mit Kamera) oder alternativ einem Smartphone möglich.

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Auch wenn dort eine Rechnung angekündigt wird, stellen wir nichts in Rechnung, weil die Teilnahme kostenlos ist.

Zwei bis drei Tage vor dem gewählten Termin erhalten Sie den Zugangs-Link zur Online-Plattform Zoom, auf der die Fortbildung interaktiv durchgeführt wird.

>> Hier Anmelden!

Echter Name

Teamleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-26