Studie

Milcherzeuger in der Wertschöpfungskett. Milch und Wirkungen der Exportorientierung

Cover Verbraucherinformation Milchstudie
Studie im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und Germanwatch

Mit dem Auslaufen der Milchquote ist der Export von Milchprodukten aus der EU stark gestiegen. Gleichzeitig sind nach einem kurzen Anstieg die Milchpreise sowohl in Deutschland und der EU als auch auf dem Weltmarkt stark eingebrochen. Das gefährdet das UN Ziel der nachhaltigen Entwicklung zu Ernährung und nachhaltiger Landwirtschaft, insbesondere das Unterziel, die Einkommen von KleinbäuerInnen zu verbessern. Die Studie untersucht, wie die Stellung der MilcherzeugerInnen in Deutschland verbessert werden kann, um die Ausrichtung auf Billigexporte zu beenden und damit auch die Entwicklungschancen von Milchbetrieben in Ländern des Südens zu verbessern.

Publikationstyp

Studie

AutorInnen

Dr. Andrea Fink-Keßler

Seitenanzahl

24

Beteiligte Personen

Echter Name

Teamleiter Welternährung, Landnutzung und Handel
+49 (0)30 / 28 88 356-3