Diskussionspapier

Ausrichtung von Investitionen an Pariser Klimaabkommen konkret machen [EN]

Raising the Game on Paris Alignment
Diskussionspapierreihe - Sechs Kurzpapiere zur Ausrichtung der Multilateralen Entwicklungsbanken am Pariser Abkommen

Mit dem Pariser Klimaabkommen haben sich die Regierungen der Länder geeinigt, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf deutlich unter 2°C, wenn möglich 1.5°C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Den multilateralen Entwicklungsbanken (MDBs) kommt dabei eine entscheidende Rolle zu, die Länder bei der Erreichung der Klimaziele zu unterstützen: Sie sind wichtige Finanzierungsanbieter für Entwicklungsländer, insbesondere für Infrastrukturprojekte, von denen ein Großteil langfristige Auswirkungen auf die Entwicklungspfade, die Klimaresilienz und die künftigen CO2-Emissionen der Länder hat. Als Lead-Investoren mobilisieren sie zudem direkt oder indirekt zusätzliches Kapital.

Das vom BMZ geförderte und von Germanwatch, dem NewClimate Institute und dem World Resources Institute durchgeführte Projekt „Ausrichtung der Entwicklungsfinanzierung an den Zielen des Pariser Abkommens“ soll die MDBs und andere Entwicklungsfinanzierer bei der Harmonisierung ihrer Finanzflüsse mit dem Pariser Abkommen unterstützen.

Die MDBs haben sich gemeinsam verpflichtet, ihre Investitionen mit dem Pariser Klimaabkommen in Einklang zu bringen. Dies soll anhand von sechs „Bausteinen“ gewährleistet werden:

  1. Kompatibilität aller Investitionen mit den Minderungszielen
  2. Kompatibilität aller Investitionen mit dem Ziel der Anpassung an den Klimawandel und der Resilienz
  3. Ausweitung von Klimafinanzierung als Beitrag zur Transformation
  4. Engagement und Unterstützung bei der Entwicklung politischer Rahmenbedingungen
  5. Offenlegung
  6. Paris-Ausrichtung der internen Aktivitäten 

Mit dieser Publikation hat das Projektkonsortium Diskussionspapiere zu jedem der Bausteine erarbeitet, um Empfehlungen für eine ambitionierte, robuste und zugleich praktikable Umsetzung dieser zu geben. Auf der COP25 haben die MDBs nun ihrerseits das Rahmenwerk zu den Bausteinen vorgestellt. Sie werden dieses ab 2020 testen und die Kriterien für die Ausrichtung am Pariser Abkommen im Laufe der Zeit verfeinern. Die Diskussionspapiere enthalten konkrete Prinzipien und Empfehlungen, die hierbei berücksichtigt werden sollten.

Die Diskussionspapiere wurden mit allen Mitgliedern der MDB-Gruppe sowie mit GutachterInnen bilateraler Entwicklungsbanken und von Think Tanks und CSOs zur Kommentierung geteilt. Zusätzliche Kommentare werden bis Ende 2019 akzeptiert. Wir sind dankbar für diese Beiträge und werden sie in die endgültige Version unserer sechs Memos aufnehmen, die Anfang 2020 veröffentlicht werden. 
 

Publikationstyp

Diskussionspapier

AutorInnen

David Ryfisch, Sophie Bartosch, Martin Voß, Jean Paul Brice Affana, Hanna Fekete, Aki Kachi, Markus Hagemann, Frauke Röser, Leonardo Nascimento, Michael Westphal and Lauren Sidner

Seitenanzahl

69

Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Echter Name

Teamleiter Internationale Klimapolitik
+49 (0)228 / 60 492-22

Echter Name

Referentin für Entwicklungsbanken und Klima
+49 (0)30 / 28 88 356-983

Echter Name

Referent für Entwicklungsbanken und Klimatransparenz
+49 (0)228 / 60 492-53
Referent für Klimafinanzierung und Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-39