Positionspapier

Energie und Klima in der MENA-Region

Cover des Hintergrundpapiers: Energy 6 Climate in the MENA Region
Jugendperspektive auf eine nachhaltige Zukunft

In diesem Positionspapier legen junge Autor*innen aus der MENA-Region (Middle-East/North Africa) ihre Vision einer Entwicklung des regionalen Energiesektors dar.

Der Energiesektor ist die weltweit größte Quelle von Treibhausgasemissionen. Durch rasante technologische Verbesserungen und sinkende Preise entstehen aktuell viele Möglichkeiten zur Nutzung Erneuerbarer Energien. Die MENA-Region verfügt über große natürliche Potenziale in der Solar- und Windenergie. Zudem hat die Region eine weitere wichtige Ressource: ihre Jugend. Für eine erfolgreiche Energiewende brauchen alle Länder Akteur*innen, die den Wandel innovativ und motiviert voranbringen – genau das, was junge Menschen leisten können.

In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung unterstützt Germanwatch zwölf junge Teilnehmer*innen aus der MENA Region in ihrem energiepolitischen Engagement. Die Autor*innen kommen aus Algerien, Tunesien, Ägypten, Sudan, Libanon, Palästina, Jordanien, Jemen und Saudi-Arabien. Das Positionspapier präsentiert ihre Sichtweisen und informiert Entscheidungsträger*innen aus erster Hand, welche Energie-Zukunft sich junge MENA-Bürger*innen für ihre Region wünschen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen

  • regionale Abhängigkeit von fossilen Energieträgern,
  • Energie und sozialökonomischer Entwicklung,
  • Erneuerbare Energien als Minderung des Klimawandels sowie
  • Klimagerechtigkeit und Energie in Konfliktgebieten.

Die Autor*innen haben die gemeinsame und themenübergreifende Vision, einen nachhaltigen Übergang zu Erneuerbaren Energien durch Jugend-Ermächtigung und MENA-Kooperation zu erreichen.


Logoteppich

Publikationstyp

Positionspapier

AutorInnen

Abdallah Al Shamali, Bandaly El-Issa, esra Elmaddah, Ikram Hamdi Mansour, Intissar Rouabhia, Khaled Al Thobhani, Nisreen El Saim, Sabrina Fawaz, Sarah Al Harthey, Shahd Abu Serriya, Sonia Al-Zoghoul
weitere Mitwirkende: Marine Pouget, Ronja Schiffer

Seitenanzahl

34

Beteiligte Personen

Echter Name

Referentin für Klimapolitik und Zivilgesellschaft in der MENA-Region
+49 (0)228 / 60 492-29