Mentoring for ESD-Leadership

Veranstaltungsort

Landgut Stober
Behnitzer Dorfstraße 27-31
14641
Nauen OT Groß Behnitz

Veranstalter

Engagement Global, ESD Expert Net
Termin: Participants Agenda_Introductory Week

Das berufsbegleitende Mentoring for ESD-Leadership Programm richtet sich an junge Fachkräfte und Interessierte aus Deutschland, Indien, Mexiko und Südafrika, die im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE, engl. ESD) tätig sind oder sein möchten.

Kern des englischsprachigen Programms ist neben der fachlichen Weiterbildung vor allem die Begleitung jedes Teilnehmenden durch eine Mentorin oder einen Mentor des ESD Expert Net aus dem eigenen Land, die bei der Entwicklung und Verwirklichung eigener Projektideen im Bereich BNE unterstützen.

Unser Anspruch ist es, junge Menschen zu fördern und sie wiederum zu motivierten Multiplikatorinnen und Multiplikatoren auszubilden. Daher vermittelt das Programm nicht nur die Schlüsselkonzepte und -ansätze von BNE, sondern auch Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagement und ESD-Leadership. Neben drei Präsenzphasen umfasst das zehnmonatige Blended-Learning-Programm auch drei Online-Phasen, in denen Module zu den oben genannten Themen bearbeitet werden und der kontinuierliche Austausch zwischen den Teilnehmenden gefördert wird.

Neben der eigenen Mentorin bzw. dem eigenen Mentor stehen den Mentees bei Bedarf weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus dem gesamten ESD Expert Net beratend zur Seite. Insgesamt können jährlich zwanzig Mentees (jeweils fünf aus Deutschland, Indien, Mexiko und Südafrika) an dem Programm teilnehmen.

(Text des Veranstalters)

Stefan Rostock wird einen Input zum Thema "How to achieve a more political ESD - A global perspective" geben

Echter Name

Teamleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-26