Vortrag und Diskussion

Ökologischer Fußabdruck runter - Hand Print rauf

Vortrag und Diskussion

Veranstaltungsort

Ökostation Freiburg – Im Seepark
Falkenbergerstr. 21b
79110
Freiburg

Veranstalter

Ökostation

Impulsvortrag und Diskussion mit Alexander Reif, Referent für Bildung für nachhaltige Entwicklung von Germanwatch e.V.

Mit dem Hand Print kann jeder Einzelne herausfinden, wie man durch eigene Handlungen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft positiv beeinflussen kann während gleichzeitig der eigene ökologische Fußabdruck und der von anderen Menschen sinkt. Der Hand Print ist ein Symbol für positives und konstruktives Handeln in Richtung auf mehr Nachhaltigkeit. Anschließend Diskussion. Im zweiten Teil des Abends wird die neue Ausschreibung des Freiburger BNE-Fonds für 2019 vorgestellt und wie man sich um Fördermittel erfolgreich bewerben kann. Weitere Infos 

  • Leitung: Ute Unteregger, Ökostation Freiburg
  • In Kooperation mit der Stadt Freiburg, Dezernat für Umwelt, Jugend, Schule und Bildung
  • Die Veranstaltung ist ein Beitrag zum globalen Nachhaltigkeitsziel 4 „Hochwertige Bildung/BNE"

Anmeldung

(Text vom Veranstalter)

Echter Name

Referent - Bildung für nachhaltige Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-36