Vortrag und Podiumsdiskussion

6. Berliner Klimagespräch

Vortrag und Podiumsdiskussion

Veranstaltungsort

Tagungshotel Aquino
Hannoversche Str. 5b
10115
Berlin

Veranstalter

Klima-Allianz in Kooperation mit Bundesverband Ernuerbare Energien e.V., Bürgerlobby Klimaschutz, Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft, Germanwatch e.V.

CO2-Bepreisung - Mittel der Wahl zur Erreichung der deutschen Klimaziele?

In den Debatten um die zukünftige Energie- und Klimapolitik und die Erreichung der deutschen und EU-Klima-
ziele spielt das Thema CO2-Bepreisung eine immer größere Rolle. Deutschland droht nicht nur sein Klimaziel für 2020 zu verfehlen. Auch mit Blick auf 2030 ist das Land offensichtlich noch nicht auf einem Zielerreichungspfad. Die neue Bundesregierung steht vor der Aufgabe, die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen so zu modernisieren, dass Deutschland seine international versprochenen Klimaziele erreichen kann.

Der Europäische Emissionshandel kann trotz jüngster Reformversuche keinen ausreichenden Beitrag leisten,
damit die EU und Deutschland ihre langfristigen Klimaziele zu volkswirtschaftlich vertretbaren Preisen erreichen können. Zuletzt belebte der französische Präsident die Diskussion auf europäischer Ebene mit seinem Vorschlag zu einer gestärkten und zwischen den Ländern koordinierten CO2-Bepreisung sowie einer deutsch-französischen Klimainitiative.

Auf nationaler Ebene haben sich viele Verbände zu der „Initiative nachhaltige Finanzreform“ zusammengeschlossen, die explizit eine CO2-Bepreisung fordert. Im Oktober 2017 riefen außerdem Ökonomen die Politik zu einer Stärkung der CO2-Bepreisung in Deutschland auf, nach Möglichkeit in Koordination mit Frankreich und weiteren europäischen Nachbarn. Im November appellierte dann eine breite Allianz von 52 großen und mittelständischen Unternehmen an die zukünftige Bundesregierung, den Emissionshandel „umgehend (...) mit flankierenden Maßnahmen für ein investitionsrelevantes CO2-Preissignal“ weiterzuentwickeln. In die Debatte um eine wirksame Bepreisung von CO2 ist Bewegung gekommen.

Folgende Fragen möchten wir mit Ihnen im Berliner Klimagespräch diskutieren:

  • Welche Konzepte der CO2-Bepreisung gibt es? Welche Vorschläge gibt es zu einer aufkommensneutralen und sozialverträglichen Ausgestaltung?
  • Wie muss eine CO2-Bepreisung umgesetzt werden, damit sie eine Lenkungswirkung entfalten kann?
  • Was muss die kommende Bundesregierung tun, um das Thema voranzubringen?
  • Wie stehen die Chancen für eine CO2-Bepreisung in Europa?

Bitte melden Sie sich an.

(Text vom Veranstalter)