Neue Klimaschutzdynamik nach dem Parisabkommen: Bürger, Initiativen, Kommunen und Bundesländer

Vortrag
27.09.2017
17:30 Uhr

Neue Klimaschutzdynamik nach dem Parisabkommen: Bürger, Initiativen, Kommunen und Bundesländer

Das Pariser Klimaabkommen ist ein Meilenstein in der Geschichte der internationalen Klimaschutzpolitik. Seine Bewährungsprobe ist mit dem angekündigten Ausstieg der US-Regierung gekommen. Der Gegenwind ist heftig, aber die Zeichen stehen nicht schlecht, dass das Abkommen letztlich gestärkt aus dieser letzten Abwehrschlacht der ums Überleben kämpfenden Kohle- und Ölbranchen hervorgeht. Nicht nur die Situation in den USA zeigt: Bundesländer und Kommunen könnten hier das Zünglein an der Waage sein.

Am Folgetag findet die Konferenz Transnational Climate Policy after the Paris Agreement statt. (28. September 2017, 09:00-18:00 Uhr, Bremen, organisiert von ZenTraClim: Climate Change and Transnational Policy). Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier.

Die Veranstaltung wird organisiert von ZenTraClim. ZenTraClim ist eine gemeinsame Initiative der Stiftung Mercator, der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der Universität Bremen.