Seminar

Klimapolitik und nationale Nachhaltigkeitsstrategie

Seminar

Veranstaltungsort

VHS Studienhaus am Neumarkt
Cäcilienstr. 35
50667
Köln

Veranstalter

Volkshochschule Köln

Die Dynamik von Paris und New York für motivierende Bildungsarbeit nutzen

Ende November beginnt in Paris der Klimagipfel. Wie sind die Voraussetzungen, welche Ergebnisse können wir erwarten? Und wodurch sind die Verhandlungen immer wieder schwierig, obwohl scheinbar alle das gleiche Ziel haben, nämlich das Klima zu schützen?

Das Seminar vermittelt Hintergrund- und Methodenwissen, um nach den Klimaverhandlungen und nach dem Beschluss der UN Vollversammlung zu den globalen nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) die Aufmerksamkeit auf die Umsetzung in Deutschland zu lenken.

Die Germanwatch Klimaexpedition rund um den Erdball zeigt, wie es aktuell um das Klima steht und wo die Menschen von den Auswirkungen auf welche Weise betroffen sind. Den Ablauf von Klimaverhandlungen und die unterschiedlichen Interessen, Perspektiven und die geopolitische Konstellation, die sie beeinflussen, erleben die Teilnehmenden im Rollenspiel. Sie lernen verschiedene Materialien und Spiele für die Klimabildung kennen und reflektieren ihre Einsatzmöglichkeiten. Die abschließende Diskussion beleuchtet, wie Handlungsperspektiven und politisches Engagement in die Bildungsarbeit zur nachhaltigen Entwicklung auch mit dem Ziel des politischen Engagements Eingang finden können.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Germanwatch e.V. mit freundlicher Unterstützung von Engagement Global.

Echter Name

Teamleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)178 / 563 7075, +49 (0)228 / 60 492-26