Shifting the Trillions

Briefing Paper

Shifting the Trillions

The role of the G20 in making financial flows consistent with global long-term climate goals

Cover Shifting the Trillions

Das historische Pariser Klimaabkommen und die Agenda 2030 bilden einen neuen Rahmen für die weltweite Dekarbonisierung und nachhaltige, klima-resiliente Entwicklung. Um diese globalen Ziele zu erreichen, muss gemeinsames Handeln durch die Regierungen der führenden Industrie- und großen Schwellenländer bei multilateralen Foren wie der G20 auf der Agenda stehen. Im Rahmen der G20 ist es eine der dringendsten und auch vielversprechendsten Aufgaben, die notwendigen Finanzflüsse für nachhaltige Investitionen zu mobilisieren bzw. umzuschichten, insbesondere für Infrastruktur und die globale Energiewende.

In diesem Hintergrund-Papier werden verschiedene Ansätze diskutiert, mit denen die G20 internationalen Finanzflüsse in Richtung treibhausgasarme und klima-resiliente Entwicklung lenken können. Nach einer kurzen Einführung der in diesem Kontext relevanten Ziele zur nachhaltigen Entwicklung sowie der langfristigen Klimaziele wird zunächst der Stand der aktuellen Energie-, Infrastruktur- und Klimainitiativen in der G20 zusammengefasst. Die Notwendigkeit eines klaren, langfristigen politischen Rahmens wird dargestellt, insbesondere bezüglich der raschen Entwicklung ehrgeiziger langfristiger Strategien für treibhausgasneutrale Entwicklung (LTS) durch die G20 Staaten. Unter anderem werden in der Studie folgende Punkte zu Mobilisierung von „transition finance“ und Kriterien für deren Nachhaltigkeit beleuchtet: Die Offenlegung klimabezogener Finanzmarktrisiken, Stress-Tests und Dekarbonisierungs-Fahrpläne für Unternehmen, der Abbau von Subventionen für fossile Energieträger, Politikinstrumente zur Korrektur des Energiemarktes durch Bepreisung von Kohlendioxid-Emissionen, sowie „Paris-kompatible“ Investitionskriterien für öffentliche und private Investitionen. Diese Themen werden insbesondere im Hinblick auf Handlungsmöglichkeiten der deutschen G20-Präsidentschaft 2017 diskutiert.


>> Alle Germanwatch-Inhalte zum Stichwort "G20"

AutorInnen
Gerrit Hansen, David Eckstein, Lutz Weischer, Christoph Bals
Bestellnummer
16-2-10e
Seiten
44
Schutzgebühr
5,00 EUR (nur bei Bestellung)
Publikationsdatum
8/2016