RSS

Klima

Wir stehen vor zwei großen Klima-Herausforderungen. Erstens: Unbewältigbare Ausmaße des Klimawandels zu vermeiden - durch Klimaschutz. Zweitens: Unvermeidbare Auswirkungen des Klimawandels zu bewältigen - durch Anpassung. Zu beiden arbeitet Germanwatch an gerechten und effizienten Lösungen.

Aktuelles

Deckblatt: Zur Lage der Welt 1999
Publikation

Zur Lage der Welt 1999

Daten für das Überleben unseres Planeten

Germanwatch hat zum Bericht Zur Lage der Welt 1999 einen ergänzenden Beitrag herausgegeben: >> mehr
Weitblick
Weitblick
14. November 1998

Schwerpunkt: ESgehtSOnicht - Esso/Exxon und Klimapolitik

Skandale der Ölwirtschaft - das Tankerunglück Exxon Valdez, Menschenrechtsverletzungen in Ecuador und Nigeria und Brent Spar sind Stichworte, die einem da sofort einfallen. Aufgrund massiven öffentlichen Druckes bei diesen Problemfällen haben die Ölgesellschaften wenigstens teilweise reagiert. >> mehr
Publikation

Arbeitspapier Nr. 14: Infrastrukturelle Anbindung der Flughäfen - die unbeachtete Subventionierung des Flugverkehrs

Der Mensch hat ein natürliches Bedürfnis nach Mobilität. Schon seit Jahrzehnten legt ein Mensch durchschnittlich drei Wege am Tag zurück; dies gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch in anderen Gesellschaften: die Menschen sind im Laufe der Zeit also nicht mobiler geworden, sondern lediglich die zurückgelegten Entfernungen haben zugenommen. Doch Weg ist nicht gleich Weg. >> mehr
Cover Schienenverkehr 1996
Publikation

Chancen und Risiken der Regionalisierung

Der Schienenpersonennahverkehr im Umbruch

Die große Bahnreform 1993 wandelte nicht nur die Behörden "Deutsche Bundesbahn" und "Deutsche Reichsbahn" zu einer Aktiengesellschaft "Deutsche Bahn AG" um. Im Zuge der Reform wurde außerdem mit dem Regionalisierungsgesetz die aktuell gültige Grundlage für den Schienenpersonennahverkehr (dazu zählen beispielsweise die Regionalzüge wie Regionalbahn, Regionalexpress, aber auch die S-Bahn) in Deutschland geschaffen. >> mehr
Publikation

taz-Beilage „AdeAC - Motor quält die Welt“

Position und Argumente des ADAC zu Straßenbau, Treibhauseffekt und Kosten des Autoverkehrs wer­ den mit Argumenten auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse entkräftet. >> mehr
Publikation

Grünstift spezial: Klima, Umwelt, Entwicklung

Enthält ein Interview mit dem Klimaforscher Prof. Graßl sowie die Rede der Vertreterin der BUND-Jugend auf dem Klimagipfel in Berlin und Äußerungen der PolitikerInnen Merkel, Fischer und Scharping zum Klima­ schutz. Außerdem werden die klimafeindliche Politik… >> mehr
Publikation

Germanwatch-Poster: Am Anfang war die Erde wüst und leer ... Am Ende auch!

Poster DIN A1. Preis gilt bei Versand von einem Exemplar - größere Mengen auf Anfrage. >> mehr
Publikation

Kommentierung des Land- und Forstwirtschaftsberichtes der Klima-Enquete-Kommission. Eine Studie für die Bundestagsgruppe Bündnis 90/Die Grünen

Die analytische Stärke des Berichts der Klima-Enquete-Kommission wird hervorgehoben und die Ergebnisse dargestellt. Die Forderungen der Kommission, die hinter ihrer eigenen Analyse zurückbleiben, werden kritisch betrachtet und dementsprechend ergänzt.  >> mehr
Publikation

Arbeitsmaterialien. Verpflichtung zum Handeln.

Das Heft 4 zur Materialmappe RioKonkret ist als Ideensammlung und praktische Anleitung mit Hilfestellungen, Tips und Anregungen gedacht, die Mut machen soll, die Kampagnenidee aufzugreifen und umzusetzen. >> mehr