Alte Handys und PCs - zu wertvoll für die Tonne

Broschüre

Alte Handys und PCs - zu wertvoll für die Tonne

Tipps zum Umgang mit alten Elektronikgeräten

Cover: Alte Handys & PCs - zu wertvoll für die Tonne

In Deutschland liegen derzeit etwa 72 Millionen alte oder kaputte Handys in den Haushalten herum. Viele Menschen wechseln ein Elektronikgerät nur deshalb aus, weil es nicht mehr dem neuesten Stand entspricht.  Landen alte Elektronikgeräte nicht in der Schublade, werden sie häufig über den normalen Hausmüll entsorgt. Das ist nicht nur verboten, es gehen auch wertvolle Rohstoffe verloren – in Deutschland alleine 400 Kilogramm Gold jährlich nur aus Mobilfunkgeräten. 

Um das Gold und die ungefähr 30 anderen Metalle zu gewinnen, die für die Produktion unserer Elektronikprodukte notwendig sind, müssen viele ArbeiterInnen – unter ihnen Kinder – in den Minen hart und oft ohne Sicherheitsschutz arbeiten. Ein weiteres Problem sind die wachsenden Elektroschrottberge. Ein nicht unerheblicher Teil der ausrangierten Geräte aus den Industrieländern wird illegal in Entwicklungsländer verschifft. 

Doch wohin mit den ausgedienten PCs, MP3-Playern oder Spielkonsolen?
Diese Broschüre enthält viele Tipps für Sie – von der längeren Nutzung über das Wiederverwenden bis zum richtigen Recyceln.

AutorInnen
Johanna Kusch, Sarah Walkenfort
Bestellnummer
11-4-04
Seiten
12
Publikationsdatum
11/2011