Das BNE Weltaktionsprogramm

Dialogfrühstück
27.11.2017
09:00 Uhr
bis 11:30 Uhr

Das BNE Weltaktionsprogramm

Wie kann Bildung für nachhaltige Entwicklung erfolgreich umgesetzt werden?

Anlässlich des Agenda Kongresses (zentrale Konferenz zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung) vom 27.11.17 & 28.11.17 in Berlin, lädt Germanwatch herzlich zu einem gemeinsamen Frühstück mit dem BNE Weltaktionsprogramm als Themenschwerpunkt ein. Bei dem gemeinsamen Dialog wird besprochen, wie die Zivilgesellschaft dazu beitragen kann das Unesco Weltaktionsprogramm für Bildung für nachhaltige Entwicklung erfolgreich umzusetzen. Des Weiteren wird gemeinsam erarbeitet, wie die Diversität derBNE Akteure gesteigert werden kann und auch Zielgruppen, die bisher nur wenig durch die bestehende BNE Arbeit erreicht werden, besser eingebunden werden können. Es werden unter anderem Fragen diskutiert, wie Zugangsbarrieren in der BNE Arbeit abgebaut werden können und wie bestehendes Engagement jenseits der "klassischen" Akteure im BNE Bereich mehr wertgeschätzt
werden kann.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit gemeinsam den BNE Agenda Kongress zu besuchen.

Das Dialogfrühstück richtet sich an Aktive aus dem Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung und
des Globalen Lernens. Für Verpflegung ist gesorgt. 
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Bitte melden Sie sich hierfür selbstständig bis zum 15.11.2017 bei dem Agenda Kongress an.

 Anmeldung für den Dialog bis 24.11.17 bei Nicole Bosquet

Die Veranstaltung ist kostenfrei und Fahrtkosten mit der Bahn in der 2.Klasse können übernommen werden.