Camp for [future]

Camp
18.08.2017
ganztägig
bis 29.08.2017
Bild: Camp for future

Camp for [future]

Das camp for [future] ist an all diejenigen gerichtet, welche sich für eine nachhaltige Zukunft interessieren, mehr über die Klimakrise wissen wollen und sich gerne mit Themen wie Migration, Feminismus und gerechtes Wirtschaften auseinandersetzen.

Neben vielfältigen theoretischen und praktischen Workshops (zum Beispiel mit Workshops von Stefan Küper, Pressesprecher von Germanwatch und NRW-Fachpromotor für Klima und Entwicklung) gibt es ein buntes Abendprogramm mit Lesungen, Konzerten und Partys. Darüber hinaus besteht jeden Tag die Möglichkeit für eine Exkursion zum Kohletagebau, um das Ausmaß der Landschaftszerstörung mit eigenen Augen zu sehen.

Nach dem ersten Teil des Camps, welcher sich auf Wissensübermittlung konzentriert, geht es ab dem 24. August mit den Aktionstagen los, zu denen tausende Klimaaktivist*innen im Rheinland erwartet werden. Unter anderem kann an der Fahrraddemo Tour de [future], verschiedenen Kleingruppenaktionen und einer riesigen Menschenkette teilgenommen werden.

Altersbeschränkung: ab 16 Jahre
Kosten: ca. 8 € pro Tag (nach Selbsteinschätzung)

Mehr Informationen zum Camp for [future]
Zur Anmeldung zum Camp for [future]


Träger des camp for [future] ist die BUNDjugend, die Jugendorganisation im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland.