Briefing Paper

What needs to be reported on sustainability-related governance?

Cover: Full Disclosure 2021-4
Full Disclosure: Das monatliche Briefing zu Offenlegungsvorschriften in der EU

Ausgabe April 2021

Dieses Jahr wird entscheidend sein für die zukünftige Klimapolitik in Deutschland und Europa. Dabei kommt dem Bereich Sustainable Finance bei der Verbesserung von Klimaschutz und nachhaltigem Wachstum eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund hat sich Germanwatch mit der Allianz für Unternehmenstransparenz zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen wir uns für mehr Unternehmensverantwortung und Offenlegungspflichten einsetzen und so auf das Erreichen der Klimaziele der EU und von Paris hinwirken.

Dies ist der zweite Artikel unserer Reihe „Full Disclosure: Das monatliche Briefing zu Offenlegungsvorschriften in der EU“, in der wir die Notwendigkeit und den Nutzen zukunftsgerichteter Berichtspflichten in einem sich verändernden Umfeld von EU Regulierungen beleuchten wollen.

Zu dieser Ausgabe:

Derzeit überarbeitet die Europäische Kommission die EU-Richtlinie zur sogenannten nicht-finanziellen Berichterstattung (NFRD), die noch in diesem Jahr zusammen mit neuen Corporate-Governance-Verpflichtungen vorgelegt wird. Das Ziel ist, Nachhaltigkeit in der Kerngeschäftsstrategie von Unternehmen und damit bei Management und Board zu verankern.

Denn bisher werden nachhaltigkeitsrelevante Governance-Aspekte von Unternehmen nicht ausreichend adressiert und sie berichten auch kaum darüber. Zudem erschwert die Vielzahl der heutigen Berichtsstandards eine Vergleichbarkeit und Transparenz zu diesen Themen. Daher zielt die Reform der NFRD (darüber haben wir ausführlich in der März-Ausgabe berichtet) darauf ab, die Transparenz hinsichtlich guter Unternehmensführung (Governance) und die Integration von Nachhaltigkeit in folgenden drei Bereichen zu stärken:

  • Unternehmensstrategie und -ziele sowie deren Annahme und Umsetzung durch die Aufsicht des Vorstands
  • Bestimmung relevanter Risiken und deren Materialität (doppelte Wesentlichkeit)
  • Organisation und Integration von Nachhaltigkeit in die Unternehmensführung

Publikationstyp

Briefing Paper

AutorInnen

Filip Gregor, Head of Responsible Companies Section at Frank Bold

Bestellnummer

21-2-04e

Seitenanzahl

9

Schutzgebühr

3.00 EUR

Beteiligte Personen

Referentin für klimakompatible Finanzflüsse
+49 (0)30 / 28 88 356-62
Referentin für klimakompatible Finanzflüsse
+49 (0)30 / 28 88 356-81

Vrai nom

Teamleiter Internationale Klimapolitik
+49 (0)228 / 60 492-22