Report

Climate Transparency Report 2020

Cover Climate Transparency Report 2020
Der „Climate Transparency Report“ 2020 zieht Bilanz zur Klimapolitik der G20-Mitglieder

Die G20 Staaten sind verantwortlich für rund 75 % der weltweiten Treibhausgasemissionen. Im vergangenen Jahr sind die energiebedingten CO2-Emissionen in der G20 erstmals leicht gesunken, um 0,1 % nach einem Plus von 1,9 % 2018, ohne dass eine Wirtschaftskrise dafür der Auslöser gewesen war. Entscheidend für diese ersten Erfolge ist der anhaltende Aufschwung der Erneuerbaren Energien. Der Report zeigt aber, dass die G20-Staaten insgesamt noch nicht auf einem stabilen Weg zur Klimaneutralität bis 2050 sind, da die politischen Rahmenbedingungen und Investitionen meistens noch nicht mit den langfristigen Klimazielen übereinstimmen.

Publikationstyp

Report

AutorInnen

Jan Burck, David Eckstein, Björk Lucas

Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Vrai nom

Referent für Klimaschutz & Energie, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-21
Kommissarischer Teamleiter Internationale Klimapolitik
+49 (0)228 / 60 492-45