Film und Diskussion

Resistance Fighters – ein Wissenschaftsthriller

Film und Diskussion

Veranstaltungsort

Nienburger Kulturwerk
Mindener Landstraße 20
31582
Nienburg

Veranstalter

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Nienburg
Resistance Fighters

Immer öfter stehen Mediziner vor dem Problem, dass Bakterien Resistenzen gegen Antibiotika entwickelt haben. Ursache sind der breite Einsatz in der Humanmedizin, aber auch der Einsatz von Antibiotika und zum Teil sogar von Reserveantibiotika in der Tierhaltung.

Der faktenreich recherchierte, spannende und beklemmende Dokumentarfilm von Michael Wech befasst sich mit der rapide wachsenden Anzahl von Antibiotika-Resistenzen – eine höchst beunruhigende Tatsache, die für die Weltbevölkerung bedrohlich ist.
Der Film erzählt, wie fahrlässiges Handeln, Profitgier und Kurzsichtigkeit die Wirkung lebensrettender Antibiotika nahezu ausgehebelt haben.

(Weitere Informationen bzw. Bewertungen: Katharina Zeckau, ARTE, siehe Anlage)

Im Anschluss an den Film diskutieren mit Ihnen der Nephrologe Dr. Gerd-Ludwig Meyer, die Tierärztin Dr. Claudia Preuß-Ueberschär und Reinhild Benning, Referentin für Landwirtschaft und Tierhaltung, Germanwatch. Regisseur Michael Wech ist angefragt.
Wir freuen uns auf Sie und/oder Vertreter*innen aus Ihrem Fachbereich/Ihrer Institution!

(Text des Veranstalters)


Hier gelangen Sie zum Trailer vom "Resistance Fighters" 

Außerdem wird der Film "Mensch Macht Milch: Warum sind billige Milchexporte aus Europa eigentlich schädlich?" von Germanwatch gezeigt, den Sie schon auf YouTube finden können: