Faire und nachhaltige IT

Germanwatch will erreichen, dass Elektronikfirmen faire und nachhaltige IT-Geräte herstellen – vom Design der Geräte über den Abbau der Rohstoffe, von der Herstellung bis zur Entsorgung des Elektroschrotts. Eine lange Nutzung von Geräten ist ein wichtiges Ziel. Dafür brauchen wir sowohl Vorreiterinitiativen als auch politische Rahmensetzung.

Aktuelles

Cover: Governance of Mineral Supply Chains of electronic Devices
Publikation

Governance of Mineral Supply Chains of Electronic Devices

Discussion of Mandatory and Voluntary Approaches in Regard to Coverage, Transparency and Credibility

This paper analyses the current governance framework concerning mineral supply chains of electronic devices. This is about ten years after leading IT companies began in 2007 to fund research to investigate the impact of mineral sourcing for IT devices, which established a connection between their products and human rights abuses. >> mehr
Cover: Open letter Ecodesign
Publikation

"Regulate smartphones through Ecodesign"

Open Letter to Jean-Claude Juncker, President of the European Commission

Coolproducts, a coalition of environmental NGOs, with the support of over 30 stakeholders across Europe and beyond (including Germanwatch), urge Jean-Claude Juncker, President of the European Commission, to regulate smartphones by 2021 with requirements that will make smartphones more energy efficient and more durable, repairable and recyclable. >> mehr
Logo: Germanwatch 145px × 52px (Vorschaubild)
Meldung
17. March 2015

Fair IT: Germanwatch promotes challenge to electronic industry to protect workers properly

GoodElectronics Network and International Campaign for Responsible Technology (ICRT) demand less use of chemicals and more rights in production

Working in IT-production can entail lethal consequences: workers are often exposed to hazardous chemicals and suffer from a higher cancer risk. Therefore, Germanwatch supports a challenge presented to the electronic industry to reduce the use of hazardous chemicals and to guarantee a better protection of workers and environment. >> mehr
Cover Take Action
Publikation

Take Action! Get Creative

A Toolkit of Ideas and Tips for Street Actions

Flashmob, hidden theatre, public installation – creative actions get more attention, are more interactive and offer a fresh way of communicating sometimes rather tedious political issues. >> mehr
Cover: faire Handys im Angebot
Publikation

Faire Handys im Angebot?

Vergleichende Studie zur Unternehmensverantwortung von deutschen und europäischen Mobilfunkanbietern

Diese Studie untersucht die Verantwortung der großen Mobilfunkanbieter in Deutschland, Finnland, den Niederlanden und Schweden für ihre Zulieferer. Sie entstand im Rahmen des makeITfair-Projekts, in dem sich Germanwatch gemeinsam mit europäischen Partnern für faire IT-Produkte… >> mehr

Ansprechpartnerinnen

Kurzfilm: Kleines Handy - große Wirkung

Denis, ein jugendlicher Vieltelefonierer, wird in das Berliner Büro von Germanwatch begleitet. Er erfährt, unter welchen teils sozial und ökologisch inakzeptablen Bedingungen Mobiltelefone hergestellt werden.

Publikationen und Bildungsmaterialien

Time to bite into a fair Apple - makeITfair

See video

Aktivistinnen und Aktivisten fordern Apple dazu auf, ein Vorreiter bei fairen Arbeitsbedingungen zu werden.

Sukuma Award: Die Siegerspots!

See video

>> Alle Siegerspots

Der „Sukuma Award“ will auf die Probleme bei der Herstellung unserer Elektronik aufmerksam machen. Germanwatch hat in diesem Jahr mit dem Bürgerfilmpreis in Dresden, Leipzig und Chemnitz kooperiert.

Germanwatch in den Medien:
Ausgewählte Beiträge zum Thema "
Faire und nachhaltige IT"


handelsblatt.com
13.02.2014
Apple will keine Mineralien aus Konfliktregionen


Deutschlandradio Kultur
28.11.2013
Öko, fair, innovativ? Wie wir den Fußabdruck digitaler Geräte verkleinern können


fr-online.de
06.12.2013
„Der Preiskampf in der Branche ist hart“
Interview mit Cornelia Heydenreich


WDR 5
13.03.2013
Hörfunkbeitrag in Wissenssendung "Leonardo" zum Fairphone

Netzwerke

Good Electronics ist ein internationales zivilgesellschaftliches Netzwerk zu Menschenrechten und nachhaltiger Produktion in der Elektronikindustrie. Weitere Informationen inkl. Newsletter siehe www.goodelectronics.org