RSS

Verkehr

Thema: Verkehr

Publikation

Wachstum und Schrumpfung im Landverkehr

Das "50/50-2050-Szenario" als Gegenentwurf

Viele der bestehenden Szenarien für den Landverkehr in Deutschland gehen nicht von der dominierenden Rolle des motorisierten Individualverkehrs (MIV) ab. >> mehr
Publikation

Beginnt die Abwendung vom PKW?

Triftige Konsequenz aus der zivilisationstheoretischen Kategorisierung der Raumüberwindung

In verschiedenen ‚alten Industrieländern’ ist festzustellen, dass insbesondere die nachwachsende Generation zunehmend auf den Autobesitz verzichtet. So ist gemäß Shell-Jugendstudie der Motorisierungsgrad der Männer unter 30 Jahren im Zeitraum 1993 bis 2003 von 600 auf 450 PKW pro 1000 Männer gesunken. In den USA nimmt seit kurzem der PKW-Bestand ab. Gibt es einen theoriebasierten überzeugenden Grund für diese Entwicklung? >> mehr
Publikation

Wie klimafreundlich sind Bahn und Bus?

Können sie noch besser werden?

In dem vorliegenden Beitrag erläutert Manfred Treber, dass die Bahn im Vergleich der Verkehrsträger bereits heute hinsichtlich der spezifischen Emissionen gegenüber den Wettbewerbern sehr günstig abschneidet. Die Natur und das Klima nehmen jedoch nicht die relativen, sondern ausschließlich absolute Emissionen wahr. Daher werden von der Deutschen Bahn AG - über ihre selbst gesteckten... >> mehr
Publikation

Elektromobilität vor allem auf der Schiene

Dynamik im Straßenverkehr setzt erst spät ein

Trotz noch unklarer Dynamik der Umstellung auf Elektrotraktion im Personenverkehr ist davon auszugehen, dass in Deutschland – ohne Strukturbruch– zumindest in den nächsten 10 bis 15 Jahren die Elektromobilität überwiegend auf der Schiene (und nicht auf der Straße) erbracht werden wird. >> mehr
Publikation

Ansätze zur Eindämmung der Autoexplosion

Die Finanzkrise für mehr Nachhaltigkeit im Verkehr nutzen

Wegen der durch die Finanzkrise ausgelösten Wirtschaftskrise muss der Staat Ausgabenprogramme aufl egen, um die Wirtschaft in Schwung zu bringen. Große Geldbeträge stehen bereit. Am Beispiel des Öffentlichen Verkehrs wird gezeigt, wie Mittel investiert werden können, um die Zukunftsfähigkeit des Verkehrssystems zu erhöhen und die Ölabhängigkeit zu vermindern. >> mehr
Publikation

Kommt die große Transformation?

Der Verkehr in Zeiten von Klimarestriktion und hoher Erdölpreise

Die Klimarestriktion und die begrenzten Mengen weltweit noch kostengünstig förderbaren Rohöls werden in Bälde einen Wandel im Verkehr anstoßen. Wird dieser in Zukunft stärker elektrisch angetrieben werden? Sollte sich der Straßenverkehr in diese Richtung entwickeln, ist das Strom-versorgungssystem darauf einzurichten, und im Sinne des Klimaschutzes sind Grenzwerte für den Stromverbrauch der Elektroautos vorzugeben. >> mehr
Publikation

Auswirkungen der Öl-Kluft auf den Verkehr

Chancen für sinkende Treibhausgasemissionen

Wie der Verkehr in Zukunft abgewickelt wird, ist sicher von der Klimapolitik abhängig, aber möglicherweise noch stärker von der Preisentwicklung des >> mehr
Publikation

Weiter runter mit den Verkehrsemissionen

Stagnation der Verkehrsnachfrage positiv gestalten

In Deutschland stagniert seit 1998 die Verkehrsnachfrage im Personenverkehr zu Lande1. >> mehr
Publikation

Das rühmliche Schlusslicht

Vision für ein atuoärmeres Deutschland

Der Bericht der Europäischen Umweltagentur zu Trends und Projektionen bei Treibhausgasemissionen (2005)1 bestätigt, worauf die Nicht-Regierungso >> mehr
Publikation

Fliegen gefährdet das Klima

Problemdarstellung und Handlungsmöglichkeiten für die nächsten Jahrzehnte

Der Mensch hat ein natürliches Bedürfnis nach Mobilität. Schon seit Jahrzehnten legt ein Mensch durchschnittlich drei Wege am Tag zurück; dies gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch in anderen Gesellschaften: die Menschen sind im Laufe der Zeit also nicht grundsätzlich mobiler geworden, sondern lediglich die zurückgelegten Entfernungen haben zugenommen. Doch Weg ist nicht gleich Weg. Der Gang zum Bäcker hat in vielerlei Hinsicht unbestreitbar eine andere... >> mehr