WeltWeitWissen 2018 – Lernen für den Wandel

Kongress
03.05.2018
ganztägig
bis 05.05.2018

WeltWeitWissen 2018 – Lernen für den Wandel

Alle zwei Jahre findet der bundesweite Kongress für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung „WeltWeitWissen“ statt.
Nach Mainz, Dresden, Potsdam, Saarbrücken, Stuttgart und Bonn wird der nächste vom 3.-5. Mai 2018 in Bremen stattfinden.

Etwa 500 Teilnehmer*innen kommen unter dem Motto „Lernen für den Wandel“ zusammen. Der Kongress ist der Treffpunkt für Akteur*innen im Globalen Lernen und bietet ein Forum für Inspiration, Vernetzung und Austausch.

Zielgruppe dieses Fachkongresses sind Multiplikator*innen aus Verbänden, Lehrer*innen, Studierende und Lehrende, Promotor*innen und weitere Interessierte aus Politik und Verwaltung sowie Referent*innen aus dem In- und Ausland.

Der Kongress ist als Lehrerfortbildung anerkannt.

Themen:

Kommen Sie zum Themenschwerpunkt "Lernen für den Wandel" ins Gespräch und werden Sie aktiv:

  • Welche Rolle spielt Bildung für eine sozial-ökologische Transformation?
  • Wie sieht (Globales) Lernen aus, das zu Veränderungen im Sinne einer Transformation und der weltweiten Nachhaltigkeitsziele (SDG) beiträgt?
  • Was sind Kennzeichen "transformativer" Lernprozesse und Lernräume?
  • Welche konkreten Ansätze und Konzepte gibt es bereits?

Programm:

Folgende Kongresselemente bereiten wir für Sie vor:

  • Impulse, Podien, Diskussionen für die Großgruppe
  • Workshops in Kleingruppen
  • Bildungsmarkt der Good-Practice-Projekte
  • Informelles Lernen im FreiRaum
  • kulturelles Rahmenprogramm

Germanwatch stellt auf dem Bildungsmarkt das Zukunfts-Wimmelbild und den Hand Print vor. Im Workshop "Wandel in Bewegung setzen: Mit dem Hand Print den Handabdruck des Engagements erhöhen!" werden transformative Formen des Engagements vorgestellt und politische Handlungsmöglichkeiten entwickelt.

Teilnahme:

  • € 80 / ermäßigt € 35 pro Person (Unterkunft ist nicht inklusive)
  • Anmeldung
  • Anmeldeschluss ist der 13. April 2018

(Text vom Veranstalter)