Fachtagung

Finanzsystemrisiken und die Finanzierung im Transformationsprozess

Fachtagung

Veranstaltungsort

Haus am Dom
Domplatz 3
60311
Frankfurt am Main

Veranstalter

Frankfurter Finanzethisches Forum, fachlich begleitet durch das Potsdam-Institut für Klima folgenforschung

Die Risikoberichte des Financial Stability Board (FSB) und des European Systemic Risk Board (ESRB) haben 2015 Risiken für das Finanzsystem thematisiert, die durch dieFolgen des Klimawandel, durch Rechtsrisiken oder einer misslungenen Klimapolitik hervorgerufen werden können. Die Fachtagung möchte unterschiedliche Pfade und systemübergreifende Handlungsoptionen für das Gelingen, aber auch Risiken für ein Scheitern der Transformation in eine klimaneutrale Wirtschaft näher beschreiben. Angesichts der Wechselwirkungen geht es um eine Sensibilisierung für die Risiken, die Notwendigkeit der Finanzierung, sowie um die wirtschaftlichen Chancen dieser Transformation und nicht zuletzt um die Identi fikation guter Forschungsfragen.

Ausgangspunkt der Tagung ist der Report „Too late, too sudden“
Im Sommer 2017 erschien der Zwischenbericht der High-Level Expert Group on Sustainable Finance

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung referiert Christoph Bals über „Von der Kür zur Pflicht: Climate Disclosure“.

Die Veranstaltung richtet sich an Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, NGO und dem Finanzsektor.
 
Eintritt frei

Für Anmeldungen und aktuelle Information mailen Sie bitte an Dr. Georg Horntrich; Tel.: 069 / 800 8718-414

 
(Text vom Veranstalter)

Echter Name

Politischer Geschäftsführer
+49 (0)228 / 60 492-34