Weltbaustelle Klimamigration – Flucht vor den Folgen der Klimakrise

Konferenz und Podiumsdiskussion
24.03.2017
14:00 Uhr
bis 25.03.2017 14:00 Uhr
Logo LaKo2017

Weltbaustelle Klimamigration – Flucht vor den Folgen der Klimakrise

Podiumsdiskussion auf der 20. Eine-Welt-Landeskonferenz NRW
Samstag 25.3.2017 um 9.15 Uhr:

Forum 2: Weltbaustelle Klimamigration – Flucht vor den Folgen der Klimakrise

Die Folgen der Klimakrise und der Kampf um fossile Rohstoffe treiben schon heute viele Menschen in die Flucht. Die Kleinstadt Huaraz in Peru wird z. B. von einem schmelzenden Gletschersee bedroht. Der peruanischer Kleinbauer Saúl Luciano Lliuya hat deshalb RWE wegen Mitschuld auf Schadensersatz verklagt. Das Landgericht Essen wies die Klage vorerst ab – eine Berufung ist möglich. Klima-Katastrophen werden aber noch in keinem Abkommen der Welt als Asylgrund anerkannt.
Mit Stefan Rostock, Teamleiter bei Germanwatch, und Roda Verheyen, Rechtsanwältin von Saúl Luciano Lliuya.
Moderation:  Manfred Belle Eine Welt Netz NRW


Einladung zur 20. Landeskonferenz des Eine Welt Netz NRW

Eine Welt in Bewegung - Die Zukunft der globalen Migration

Das Eine Welt Netz NRW lädt alle Interessierten herzlich zur 20. Eine-Welt-Landeskonferenz ein, die am 24. und 25. März 2017 in der Akademie Franz Hitze Haus in Münster stattfindet.

Im Fokus der Konferenz stehen Strukturen und Zukunftsvisionen globaler Migration und Lösungsansätze für konkrete „Weltbaustellen“, die zu ungewollter Migration führen. Diskutiert wird in einer Podiumsdiskussion am Freitag sowie in unterschiedlichen Foren und Workshops am Samstag mit vielen Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft – unter anderem mit Tina Adomako, Eine-Welt-Promotorin für Empowerment vom Forum für soziale Innovation, Prof. Dr. Jochen Oltmer, Leiter des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien an der Universität Osnabrück, sowie Abdoulaye Sanfo, Mitglied der Bauernorganisation AKNGS aus Burkina Faso.

Am Freitagabend werden anlässlich des Jubiläums vom Eine Welt Netz NRW neben Festreden die vergangenen 25 Jahre resümiert und gleichzeitig in die Zukunft geschaut – begleitet von musikalischen Glückwünschen von Ezé Wendtoin.

Alle Informationen finden Sie hier: www.eine-welt-netz-nrw.de/lako
Hier können Sie sich anmelden: www.franz-hitze-haus.de/programm/17-509/