RSS

Internationale Klimapolitik

Weltweite Klima- und Energiesicherheit bedarf internationaler Strategien. Das Verhandeln im Rahmen der UNO gehört ebenso hierzu wie Koalitionen von Vorreiter-Staaten. Grundlage hierfür müssen wissenschaftliche Erkenntnisse bleiben. Unsere Zielsetzung: Die Entwicklungschancen der Ärmsten zu erhalten.

Aktuelles

Publikation

Klimaschutz im Fluge...

Der Luftverkehrssektor und seine Verantwortung für den globalen Klimawandel.  >> mehr
Pressemitteilung
16. März 2003

5. Geburtstag des Kyoto-Protokolls - Russland fehlt auf der Party.

  Pressemitteilung Bonn, 16.03.03: Diesen Sonntag, 16.03.2003, sind es genau fünf Jahre her, dass im New Yorker UN-Hauptquartier das Kyoto-Protokoll zur Unterschrift ausgelegt wurde. In diesen fünf Jahren litten Millionen von Menschen unter dem Klimawandel in… >> mehr
Pressemitteilung
14. März 2003

Germanwatch überreicht WTO-Agrarleiter Gebiss.

  Pressemitteilung Berlin, den 14.03.2002: Der Generalsekretär der WTO, Supachai Panitchpakdi, und der Vorsitzende des Landwirtschaftskomitees, Stuart Harbinson, nahmen am 14.03.2003 an einer Veranstaltung zum Thema "The Doha Development Agenda - A Roadmap for Success" in… >> mehr
Pressemitteilung
10. März 2003

WTO gefährdet bäuerliche Landwirtschaft und Nachhaltigkeit weltweit.

  Pressemitteilung Iserlohn, 10.3.2003 Der aktuelle WTO-Vorschlag für ein reformiertes internationales Agrarabkommen berücksichtigt Umwelt- und Entwicklungsbelange höchst unzureichend, kritisierten Nichtregierungsorganisationen auf einer Tagung zur internationalen Agrarwende von FIAN, Germanwatch und der evangelischen Akademie in Iserlohn. Der… >> mehr
Pressemitteilung
25. Februar 2003

WTO Agrarverhandlungen: Internationales NGO-Hearing in Genf beendet.

  Pressemitteilung Genf/Berlin, 25.2.2003. Vom 19.02. - 22.02.2003 trafen sich 71 NGOs aus 30 Ländern in Genf, um mit WTO-Agrar-Verhandlungsleitern über den ersten Entwurf des überarbeiteten WTO-Agrarabkommens - den der Vorsitzende des WTO-Landwirtschaftskomitees, Stuart Harbinson, am… >> mehr
Cover Flyer "Der Traum vom Fliegen. Für ganze 20 Euro"
Publikation

Der Traum vom Fliegen. Für ganze 20 Euro

Kurzinformation über Billigflieger, die Klimaschädlichkeit des Flugverkehrs und Lösungsansätze

Der Traum vom Fliegen. Für ganze 20 Euro. Schnell mal nach London für neue Klamotten oder nach Madrid zum Sightseeing. Verbändeflyer von BUND, BVF, DNR, Forum Umwelt und Entwicklung, Germanwatch, Robin Wood und VCD zu Flugverkehr >> mehr
Publikation

Gefährlichen Klimawandel verhindern!

Die langfristigen klimapolitischen Forderungen von NRO: Grundsatzpapier in ungekürzter deutscher Übersetzung >> PDF-Version der deutschen Übersetzung (96 k) >> Originalversion (englisch, PDF-Datei, 66 k) Auf dem achten Klimagipfel (Neu Delhi, Oktober 2002) verabschiedete das Climate Action… >> mehr
Pressemitteilung
1. November 2002

Klimagipfel in New Delhi: Formale Nullrunde, informeller Erfolg.

Pressemitteilung zum Abschluss der achten Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention New Delhi, 1.11.2002 Der Klimagipfel in New Delhi endete nach Einschätzung der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch formal mit einer nichtssagenden Deklaration. Auf informeller Ebene wurden mit dem Beginn… >> mehr
Pressemitteilung
29. Oktober 2002

Bleibt die Tür zur Klimazukunft geschlossen?

  Pressemitteilung New Delhi, 29.10.2002 Zwei Tage bevor die Minister der Vertragsstaaten in der indischen Hauptstadt eintreffen, zeichnet sich beim achten Klimagipfel in New Delhi ein Scheitern ab. "Nur große Positionsänderungen können ein Scheitern noch verhindern… >> mehr
Publikation

Weltgipfel in Johannesburg 2002: Die wichtigsten Ergebnisse und ihre Bewertung aus Sicht von Germanwatch

>> Druckversion [PDF, 45KB]   Die letzten Tage in Johannesburg Montag 2.9. und Dienstag 3.9. waren die Tage der abschließenden Beratungen des Aktionsplans der Mitgliedstaaten. Gleichzeitig wurde über eine politische Erklärung der Mitgliedstaaten verhandelt und einige… >> mehr