Deutsche Klimapolitik

Aktuelles

Pressemitteilung
9. Juni 2008

Deutschland und EU müssen klimafreundliches Wohlstandsmodell vorantreiben.

Pressemitteilung Bonn, den 9. Juni 2008. Heute begann in Bonn die zweite Woche der UN-Klimaverhandlungen, die weitere Fortschritte auf dem Weg zu einem neuen globalen Klimaabkommen bringen soll. Gleichzeitig wurde in Berlin die Studie "Investitionen für… >> mehr
Pressemitteilung
7. Mai 2008

Wetten: Diese Klimaschutzstrategie hält nicht, was sie verspricht.

Pressemitteilung Bonn, 07.05.2008. "Die Energie- und Klimaschutzstrategie von Nordrhein-Westfalen unterläuft das 40-prozentige Treibhausgas-Reduktionsziel der Bundesregierung für 2020", bewertet Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer von Germanwatch, die gestern in Essen vorgestellte Energie- und Klimaschutzstrategie NRW. Darüber hinaus würde… >> mehr
Pressemitteilung
22. April 2008

Auf dem Weg zur nachhaltigen Marktwirtschaft?

Pressemitteilung von Germanwatch und der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin, 22. April 2008. Am heutigen Dienstag wurde in Berlin die deutsche Ausgabe des Berichts "Zur Lage der Welt 2008" des Washingtoner Worldwatch Institute vorgestellt. Der Bericht untersucht den weltweiten… >> mehr
Pressemitteilung
23. Januar 2008

Ein großer Schritt für die Politik, ein zu kleiner Schritt für das Klima.

  Pressemitteilung Bonn, 23. Januar 2008. Heute hat die EU-Kommission in Brüssel ihr umfangreiches Energie- und Klimapaket zur Umsetzung der europäischen Klimaschutzziele vorgestellt. Zentrale Messlatte ist, ob dieses Paket für die EU wie beschlossen den Weg… >> mehr
Pressemitteilung
21. Dezember 2007

Klimaschutz im Flugverkehr gebremst.

Pressemitteilung Bonn, 21.12.2007. Gestern beschloss der Rat der Umweltminister der EU den Einbezug des Flugverkehrs in den Emissionshandel. Danach sollen ab dem Jahr 2012 alle in der EU landenden und von europäischen Flughäfen abgehenden Flüge einbezogen… >> mehr
Pressemitteilung
8. November 2007

Deutsche CDU-Parlamentarier hintertreiben Klimaschutz im Flugverkehr.

Pressemitteilung Bonn, 8. November 2007. Am kommenden Dienstag wird das EU-Parlament seine Stellungnahme zum Einbezug des Flugverkehrs in den EU-Emissionshandel beschließen. Im Moment zeichnet sich eine Positionierung ab, die deutlich hinter vergangene Beschlüsse des Parlaments zurückfällt… >> mehr
Pressemitteilung
31. Oktober 2007

Glaubwürdiger Klimaschutz findet durch Gesetze statt, nicht durch Rhetorik.

Gemeinsame Pressemitteilung von BUND, Deutscher Naturschutzring, Germanwatch, Verkehrsclub Deutschland und WWF   Berlin, Bonn, Frankfurt, den 31. Oktober 2007. Auf europäischer Ebene wird derzeit der Einbezug des Flugverkehrs in den Emissionshandel diskutiert und eine Einigung in… >> mehr
Pressemitteilung
22. August 2007

Nationale und internationale Glaubwürdigkeit der Bundesregierung steht auf dem Spiel.

Pressemitteilung der Klima-Allianz

Das Bundeskabinett sollte die Eckpunkte für das Klima- und Energieprogramm bei seiner Klausur auf Schloss Meseberg nur mit substanziellen Verbesserungen beschließen, forderte die Klima-Allianz am Mittwoch… >> mehr
Pressemitteilung
27. Juli 2007

Countdown im Klimaschutz: vier Wochen bis zur Nagelprobe für die Bundesregierung.

Pressemitteilung Bonn/Berlin/Stuttgart, 27.7.07. In vier Wochen, am 23. und 24. August, wird sich das Bundeskabinett im brandenburgischen Meseberg zu einer Kabinettsklausur treffen, um Eckpunkte für die weiteren energie- und klimapolitischen Maßnahmen der Bundesregierung in dieser Legislaturperiode… >> mehr
Pressemitteilung
4. Juli 2007

Mögliche Interessenkonflikte von Bundestagsabgeordneten werden transparenter.

Pressemitteilung Berlin, 4. Juli 2007 - Sieben deutsche Nichtregierungsorganisationen haben die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes begrüßt, der Klage gegen das Abgeordnetengesetz und den damit verbundenen Verhaltensregeln nicht stattzugeben. BUND, Campact, foodwatch, Germanwatch, Lobbycontrol, Mehr Demokratie und Transparency… >> mehr

Ansprechpartner

Forschungsprojekt zur Energiewende

Logo: 100 Prozent Zukunft

Einhundert Prozent Erneuerbare Energien in Deutschland und der EU bis 2050 – das war die Kernforderung der Kampagne „100 Prozent Zukunft“. Um dieses Ziel zu erreichen, konnten BürgerInnen, Organisationen und Wirtschaftsvertreter ihre Projekte lokal vernetzen und Politiker vor Ort motivieren, für die Energiewende aktiv zu werden. Das Team Deutsche und EU-Klimapolitik setzt die Arbeit der Kampagne bei Germanwatch auf mehreren Ebenen fort, etwa durch ein Handbuch zu Bürgerbeteiligung beim Stromnetzausbau.


>> Stichwort "Energiewende"
>> "Investitionen & Energiewende"

>> KlimaKompakt Nr. 79: Internationale Wahrnehmung der deutschen Energiewende