Deutsche Klimapolitik

Aktuelles

Pressemitteilung
30. Juni 2009

Umweltverbände und Klima-Allianz fordern von CDU/CSU-Vorstandssitzung Stopp der Kohle- und Atomförderung.

Gemeinsame Pressemitteilung von Greenpeace, Germanwatch, Deutsche Umwelthilfe, BUND, NABU, WWF, Forum Umwelt und Entwicklung, Campact und der Klima-Allianz Berlin, 28.6.09. Die führenden Umweltverbände und die Klima-Allianz, ein Bündnis von über 100 Umwelt-, Entwicklungs- und Verbraucherschutzorganisationen, Kirchen… >> mehr
Pressemitteilung
12. Juni 2009

Umweltverbände und Klima-Allianz fordern von SPD-Parteitag Wende in der Kohlepolitik.

Pressemitteilung Berlin, 12. Juni 2009: Mit der dringlichen Aufforderung zu einer Kehrtwende in ihrer Kohlepolitik wenden sich die führenden deutschen Umweltverbände und die Klima-Allianz als Zusammenschluss von über 100 Umwelt-, Entwicklungs- und Verbraucherschutzorganisationen, Kirchen und anderen… >> mehr
Publikation

Wie klimafreundlich sind Bahn und Bus?

Können sie noch besser werden?

In dem vorliegenden Beitrag erläutert Manfred Treber, dass die Bahn im Vergleich der Verkehrsträger bereits heute hinsichtlich der spezifischen Emissionen gegenüber den Wettbewerbern sehr günstig abschneidet. Die Natur und das Klima nehmen jedoch nicht die relativen, sondern ausschließlich absolute Emissionen wahr. Daher werden von der Deutschen Bahn AG - über ihre selbst gesteckten... >> mehr
Publikation

CO2-Abscheidung und ? Lagerung (CCS) in Deutschland

Während die Ergebnisse der Klimawissenschaft immer dringlicher entschiedenes Handeln erfordern, sind die globalen Emissionen in diesem Jahrzehnt bisher schneller gewachsen als je zuvor. Die wissenschaftlichen Ergebnisse zeigen mehr und mehr, dass die Zeit zum Handeln knapp… >> mehr
Pressemitteilung
7. Januar 2009

Wahlkampf 2009: Neues Kohlekraftwerk oder Klimaschutz?

Pressemitteilung von Germanwatch, Klima-Allianz, BUND Landesverband Hessen und der Bürgerinitiative Stopp Staudinger Aktionsbündnis errichtet fünf Meter hohen Kohlekraftwerk-Dinosaurier vor dem Landtag / Hunderte schwarze Luftballons gegen Hessens miserable Klimapolitik / Raumordnungsverfahren für Kohlekraftwerk gestartet    … >> mehr
Pressemitteilung
27. August 2008

Gemeinsam Kohle stoppen und globalen Klimaschutz betreiben.

Pressemitteilung Bonn, 27.8.08. Die Klima-Allianz, ein Zusammenschluss von rund 100 Organisationen, veranstaltet am 13. September Demonstrationen gegen eine verfehlte und kurzsichtige Energie- und Klimapolitik auf. Die Organisationen rufen bundesweit dazu auf, an den Demos in Jänschwalde… >> mehr
Pressemitteilung
9. Juni 2008

Deutschland und EU müssen klimafreundliches Wohlstandsmodell vorantreiben.

Pressemitteilung Bonn, den 9. Juni 2008. Heute begann in Bonn die zweite Woche der UN-Klimaverhandlungen, die weitere Fortschritte auf dem Weg zu einem neuen globalen Klimaabkommen bringen soll. Gleichzeitig wurde in Berlin die Studie "Investitionen für… >> mehr
Pressemitteilung
7. Mai 2008

Wetten: Diese Klimaschutzstrategie hält nicht, was sie verspricht.

Pressemitteilung Bonn, 07.05.2008. "Die Energie- und Klimaschutzstrategie von Nordrhein-Westfalen unterläuft das 40-prozentige Treibhausgas-Reduktionsziel der Bundesregierung für 2020", bewertet Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer von Germanwatch, die gestern in Essen vorgestellte Energie- und Klimaschutzstrategie NRW. Darüber hinaus würde… >> mehr
Pressemitteilung
22. April 2008

Auf dem Weg zur nachhaltigen Marktwirtschaft?

Pressemitteilung von Germanwatch und der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin, 22. April 2008. Am heutigen Dienstag wurde in Berlin die deutsche Ausgabe des Berichts "Zur Lage der Welt 2008" des Washingtoner Worldwatch Institute vorgestellt. Der Bericht untersucht den weltweiten… >> mehr
Pressemitteilung
23. Januar 2008

Ein großer Schritt für die Politik, ein zu kleiner Schritt für das Klima.

  Pressemitteilung Bonn, 23. Januar 2008. Heute hat die EU-Kommission in Brüssel ihr umfangreiches Energie- und Klimapaket zur Umsetzung der europäischen Klimaschutzziele vorgestellt. Zentrale Messlatte ist, ob dieses Paket für die EU wie beschlossen den Weg… >> mehr

Ansprechpartner

Forschungsprojekt zur Energiewende

Logo: 100 Prozent Zukunft

Einhundert Prozent Erneuerbare Energien in Deutschland und der EU bis 2050 – das war die Kernforderung der Kampagne „100 Prozent Zukunft“. Um dieses Ziel zu erreichen, konnten BürgerInnen, Organisationen und Wirtschaftsvertreter ihre Projekte lokal vernetzen und Politiker vor Ort motivieren, für die Energiewende aktiv zu werden. Das Team Deutsche und EU-Klimapolitik setzt die Arbeit der Kampagne bei Germanwatch auf mehreren Ebenen fort, etwa durch ein Handbuch zu Bürgerbeteiligung beim Stromnetzausbau.


>> Stichwort "Energiewende"
>> "Investitionen & Energiewende"

>> KlimaKompakt Nr. 79: Internationale Wahrnehmung der deutschen Energiewende