RSS

IPCC

Thema: IPCC

Klimawandel-Ausstellung 2016, Deutschlandkarte
Meldung
26. April 2017

Die Wanderung der "Klima? Wandel. Wissen!"-Ausstellung

Auch 2016 tourte die Germanwatch-Ausstellung "Klima? Wandel. Wissen!" zu den Ergebnissen des fünften Berichtes des Weltklimarates IPCC durch ganz Deutschland. Dabei hatte die Ausstellung sehr viel mehr Stopps als im Jahr zuvor und wurde an insgesamt 33 Ausstellungsorten gezeigt - ein Anstieg von über 50% im Vergleich zum Vorjahr. Dabei wurden über 5600 Menschen erreicht. >> mehr
Blog Vorschaubild
Publikation

Startschuss für den IPCC-Sonderbericht zu 1,5°C-Erwärmung

Blog-Beitrag von Gerrit Hansen, Oktober 2016

Vom 17. bis 20. Oktober trafen sich die Delegierten des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderung - oder kurz Weltklimarat - zu dessen 44. Sitzung (IPCC 44) in Bangkok. Der mit am meisten Spannung erwartete Tagesordnungspunkt bestand in der Verabschiedung von Inhalt, Struktur und Arbeitsplan des für das Jahr 2018 geplanten IPCC-Sonderberichtes zu den Folgen von 1,5-Grad-Erwärmung gegenüber vorindustriellen Bedingungen und über die mit einer solchen Erwärmung konsistenten Treibhausgas-Emissionen (kurz SR 1.5°). Der Auftrag hierzu war im Dezember 2015 von der Klimarahmenkonvention im Paris-Abkommen formuliert und bei der vorhergehenden Plenarsitzung 43 in Nairobi im April vom IPCC mit einem Zusatz angenommen worden, der den Kontext für den Bericht betont: Stärkung globaler Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen, nachhaltige Entwicklung und Armutsbekämpfung. >> mehr
Blog Vorschaubild
Publikation

IPCC will bis 2018 Sonderbericht zu 1,5 Grad Erwärmung erstellen

Blog von Manfred Treber zur 43. IPCC-Sitzung in Nairobi, April 2016

Die 43. Plenarsitzung des Weltklimarates IPCC fand vom 11. bis 13. April 2016 am UN-Standort in Nairobi statt und Germanwatch war dort als einzige anwesende Vertretung der Zivilgesellschaft. Es war die erste Plenarsitzung nach der Wahl des neuen IPCC-Vorsitzenden Hoesung Lee und des neuen Vorstands ("Bureau") im Oktober 2015 in Dubrovnik. Inhaltliches Schwerpunktthema war dabei die Entscheidung über die im sechsten IPCC-Zyklus anstehenden Sonderberichte. >> mehr
Bild: IPCC-Ausstellung in Paris
Meldung
18. Dezember 2015

Klimawandel-Ausstellung zog bereits über 9000 BesucherInnen an

Seit Anfang 2015 hat die Germanwatch-Ausstellung „Klima? Wandel. Wissen! Neues aus der Klimawissenschaft“ bundesweit und auch über Deutschland hinaus bereits über 9000 Menschen erreicht. An über 30 unterschiedlichen Ausstellungsorten luden die neun Themenmodule zur Auseinandersetzung mit den Ergebnissen des aktuellsten Berichtes des Weltklimarates IPCC ein. >> mehr
Blog Vorschaubild
Publikation

IPCC-Treffen in Dubrovnik: Neue Führung für den Klimarat

Blog-Beitrag von Manfred Treber, Oktober 2015

Die 42. Plenarsitzung des Weltklimarates IPCC fand von 5. – 8. Oktober 2015 in Dubrovnik (Kroatien) statt. Hauptpunkt auf der Tagesordnung waren die Wahlen des 34-köpfigen Vorstands („Bureau“) des IPCC, darunter auch die des Vorsitzenden. Die prominenteste Entscheidung der Sitzung war also die Wahl von Hoesung Lee als neuem IPCC-Vorsitzenden in einer Stichwahl gegen Jean-Pascal van Ypersele mit 78 gegen 56 Stimmen, beide hatten sich im ersten Wahlgang unter sechs Kandidaten durchgesetzt. >> mehr
KlimaKompakt
KlimaKompakt
30. April 2015

KlimaKompakt Nr. 83: Der Synthesebericht des Fünften Sachstandberichts des Weltklimarats IPCC

Die Klimawissenschaft ist so umfangreich wie noch nie. Nach sieben Jahren hat der Weltklimarat IPCC nun 2013 und 2014 seinen neuen Sachstandsbericht – den nunmehr bereits fünften – vorgestellt. Dass der Klimawandel ein Problem ist, haben schon vorherige IPCC-Berichte festgestellt. Gibt es also etwas Neues? Die Antwort lautet Ja. >> mehr
Blog Vorschaubild
Publikation

Hallo Politik, kann mich jemand hören? Hier spricht die Wissenschaft!

Blog Beitrag von Sabine Minninger, Manfred Treber und Michael Schneider

Der Austausch von Wissenschaftlern und Delegierten im Zuge der Weltklimaverhandlungen in Genf ergab, dass die Auswirkungen des Menschen gemachten Klimawandels stärker sind als bisher angenommen. Die bisherigen Anstrengungen der Staaten, den Klimawandel einzudämmen, sind demzufolge unzureichend. Um in Zukunft noch bessere wissenschaftliche Aussagen zu erhalten, gibt es noch immer ausreichend Ansatzpunkte für tiefergehende Untersuchungen. >> mehr
Sliderbild IPCC-Ausstellung
Meldung
9. Februar 2015

Premiere der Ausstellung "Klima? Wandel. Wissen! Neues aus der Klimawissenschaft"

Bis zum 23. Februar in der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen zu sehen

Bei der am 30. und 31. Januar 2015 im Bistum Aachen veranstalteten Klimawandel-Tagung konnten Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum ersten Mal "Neues aus der Klimawissenschaft" auf den von Germanwatch gestalteten 18 Bannern entdecken. Auf der Tagung diskutierten AutorInnen und GutachterInnen des fünften Sachstandsberichts des Weltklimarats (IPCC) gemeinsam mit Teilnehmern und Teilnehmerinnen Themen rund um den globalen Klimawandel. >> mehr
Cover: Katalog IPCC-Ausstellung
Publikation

Klima? Wandel. Wissen! Der Katalog zur Ausstellung

Der Fünfte Sachstandsbericht des IPCC bringt auf mehreren tausend Seiten viele neue Botschaften, Unmengen von aktuellen Daten, Fakten und Diagrammen sowie eine äußerst breite und komplexe Perspektive auf das große Thema Klimawandel. Germanwatch bereitet in der Ausstellung „Klima? Wandel. Wissen! Neues aus der Klimawissenschaft“ Inhalte und Botschaften des Berichts auf. Der vorliegende Ausstellungskatalog spiegelt die Inhalte der Ausstellung wider. >> mehr
Bild: Postkarte Handeln
Publikation

Postkarte „Wie kann mein Handabdruck das Klima schützen?“

Jede und jeder kann etwas für den Klimaschutz tun. Durch unser Handeln können wir unseren CO2-Fußabdruck, also die eigene CO2-Bilanz, verringern. Veränderungen im Alltag sind wichtig, reichen jedoch nicht aus. Wir müssen unsere Wirtschaft tiefgreifend umbauen und dafür sind entsprechende politische Rahmenbedingungen notwendig. >> mehr