Bericht 2017: Globale Energiewirtschaft und Menschenrechte