Demonstration gegen Kohle & weitere Aktionen zur Weltklimakonferenz COP23

Weitblick Artikel

Demonstration gegen Kohle & weitere Aktionen zur Weltklimakonferenz COP23

Demonstration zu Weltklimakonferenz

 
Beim Klimagipfel COP 23 kämpfen wir gemeinsam mit tausenden Menschen aus aller Welt für Klimagerechtigkeit und mehr Ambition im Klimaschutz. Mit unserem bunten und friedlichen Protest drängen wir die neu gewählte Bundesregierung, den Pariser Klimavertrag konsequent umzusetzen und die deutschen Klimaziele einzuhalten – daher: Kohlekraftwerke endlich abschalten!

Wir fordern schnelles Handeln und einen verbindlichen Fahrplan für einen sozialverträglichen Kohleausstieg. Das schützt das Klima und ermöglicht es, Perspektiven für die betroffenen Menschen und Regionen zu entwickeln. Nur wenn die Kohlemeiler schnell vom Netz gehen, können wir die Pariser Klimaziele einhalten. Schon in wenigen Jahren muss die älteste und schmutzigste Hälfte der Kohlekraftwerke vom Netz sein. Denn der Klimaschutz entscheidet sich am Kohleausstieg!

Kommen Sie am 4. November nach Bonn und demonstrieren Sie mit: um 12 Uhr auf dem Münsterplatz gegen Kohle und für eine entschlossene und gerechte Klimapolitik bei uns und weltweit!

Alle Infos:

www.klima-kohle-demo.de


Rund um den Klimagipfel in Bonn

Während der zweiwöchigen COP23 vom 6. bis 17. November finden viele begleitende Veranstaltungen in Bonn statt, an denen jede/r teilnehmen und sich informieren kann. Eine einmalige Gelegenheit, um sich mit dem Klimawandel, seinen Herausforderungen und Chancen zu beschäftigen und sich zu vernetzen!

People’s Climate Summit 3. bis 7. November:
www.pcs2017.org

Weitere Aktivitäten der Zivilgesellschaft rund um COP23:
www.climate-protest-bonn.org

Veranstaltungskalender der Stadt Bonn:
www.t1p.de/g9t4

Weitere Infos zur COP23 auf der Germanwatch-Website:
www.germanwatch.org/cop23

2. November 2017
zuletzt geändert: 2. November 2017