Praktikumsausschreibung im Bereich Energiepolitik und Klimaschutz in Osteuropa, insbesondere Ukraine und Russland

Meldung

Praktikumsausschreibung im Bereich Energiepolitik und Klimaschutz in Osteuropa, insbesondere Ukraine und Russland

Arbeitsort Berlin, drei Monate, Beginn möglichst Dezember 2017

Logo: Germanwatch 145px × 52px (Vorschaubild)

Germanwatch ist eine Entwicklungs- und Umweltorganisation, die sich für globale Gerechtigkeit und den Erhalt der Lebensgrundlagen einsetzt. Das Team Deutsche und Europäische Klimapolitik bietet einen Praktikumsplatz im Berliner Büro an und sucht hierfür motivierte BewerberInnen.

Das Praktikum beginnt möglichst zum 01. Dezember 2017 und dauert drei Monate.

Der Schwerpunkt des Praktikums liegt im Bereich Energiepolitik und Klimaschutz in Osteuropa, insbesondere Ukraine und Russland.

Wir wünschen uns:

  • Interesse an der NGO-Arbeit im Bereich der Energiepolitik und des Klimaschutzes in Osteuropa
  • Mindestens vier Semester Studium der Politik-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder anderer relevanter Studienrichtungen
  • Kenntnisse in der (osteuropäischen) Klima-, Energie- oder Wirtschaftspolitik
  • Sehr gute Deutsch- und Russischkenntnisse in Wort und Schrift. Zusätzliche Ukrainisch- und Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  • u.a. die Möglichkeit, sich in folgenden Projekten zu engagieren:
  • a. Im Projekt „Multiakteurspartnerschaft für den Strukturwandel im Donbass“ begleiten Germanwatch zusammen mit ukrainischen Partnerorganisationen diverse Akteure dabei, Impulse für eine energetische Zukunft des Donbass zu setzen.
  • b. Im Projekt „Medien als Akteure der friedlichen Transformation von Kohleregionen“ bietet Germanwatch zusammen mit Partnerorganisationen russischen und ukrainischen JournalistInnen einen Einblick in Strukturwandelprozesse und energetische Perspektiven in Zeiten des Klimawandels.
  • eine Aufwandsentschädigung von insgesamt 775 Euro für das dreimonatige Praktikum

Sie übernehmen folgende Aufgaben:

  • Recherche und Aufarbeitung von Informationen über relevante Akteure (Deutschland, EU, Ukraine, Russland, Belarus) zur Energie- und Klimapolitik
  • Organisatorische Vorbereitung von Informationsreisen
  • Inhaltliche Recherchen zum Strukturwandel von Kohleregionen
  • Überarbeitung von Dokumenten für die Projektplanung
  • Vorbereitung von Webseiteninhalten (Texte, Fotorecherche, Grafiksuche u. -erstellung)

Eine Schwerpunktsetzung innerhalb der Aufgaben erfolgt nach Eignung und Interesse in Abstimmung mit der Kandidatin/dem Kandidaten.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte mit dem Stichwort „Praktikum Ukraine“ bis zum 16. November 2017 per E-Mail an: Martin Schön-Chanishvili <schoen-chanishvili@germanwatch.org>. Die Auswahlgespräche finden im November 2017 in Berlin persönlich oder in Ausnahmefällen per Skype statt. Es können leider keine Kosten für die Anreise nach Berlin übernommen werden.

Weitere Informationen zu Praktika bei Germanwatch entnehmen Sie bitte der Seite www.germanwatch.org/de/hinweise-zu-praktika. Hier finden Sie auch formale Kriterien, die PraktikantInnen unbedingt erfüllen müssen. Bitte sehen Sie von einer Bewerbung ab, wenn Sie diese Kriterien nicht erfüllen. Vielen Dank!